Ein höchst clownesker Donizetti

DVD-Rezension Rolando Villazón

Ein höchst clownesker Donizetti

Typentheater à la Commedia dell`arte trifft auf Slapstick der Stummfilmära: Rolando Villazón inszeniert Donizettis Liebestrank

Nirgends sind der Körperwitz und das Typentheater der uralten Commedia dell’arte so quicklebendig wie im Slapstick der Stummfilmära. Dass sich in der komischen Oper eines Donizetti nun beide Welten als heimliche Schwestern begegnen und bereichern können, führt Rolando Villazón in seiner entzückenden, sekundengenau und höchst musikalisch getimten Inszenierung vor: Der Liebestrank spielt in einer von Johannes Leiacker nachempfundenen Westernkulisse. Darin bringt beim Dreh des Streifens The Wild, Wild Girl ein frisch verliebter einfaltspinseliger Komparse die Story nach allen Regeln des absurd Clownesken durcheinander. Der heißt Nemorino. Natürlich gibt Villazón – auch sängerisch in Bestform – seine Paraderolle persönlich, die er mit Anleihen bei Buster Keaton, Charlie Chaplin und seinem mexikanischen Landsmann Cantinflas versieht. Ihm ebenbürtig: Ildebrando D’Arcangelo als Quacksalber Dulcamara.

Donizetti: L`elisir d`amore
Miah Persson & Regula Mühlemann (Sopran), Roman Trekel (Bariton), Ildebrando D`Arcangelo (Bassbariton), Rolando Villazón (Tenor & Regie), Balthasar-Neumann-Chor & -Ensemble, Pablo Heras-Casado (Leitung)
Deutsche Grammophon (DVD)

Weitere Rezensionen

Rezension Giovanni Antonini – Beethoven: Sinfonie Nr. 9

Auf der Stuhlkante

Vibratoarmes Spiel und das Zurücknehmen von langen Noten macht jedes noch so kleines Detail hör- und erlebbar. weiter

CD-Rezension Mozart: La clemenza di Tito

Teilerfolg

Yannick Nézet-Séguin hat Mozarts „La clemenza di Tito“ aufgenommen – mit Promi-Besetzung. weiter

CD-Rezension Regula Mühlemann – Cleopatra

Kleopatra in Szene gesetzt

Die schweizer Sopranistin Regula Mühlemann fasziniert mit ihrer silbrig schimmernden, unglaublichen beweglichen Stimme und virtuosen Technik weiter

Termine

Montag, 11.03.2024 20:00 Uhr Prinzregententheater München

Rolando Villazón, Münchner Symphoniker, Guerassim Voronkov

Werke von Donizetti, Verdi, Massenet, Offenbach u. a.

Montag, 18.03.2024 18:00 Uhr Staatsoper Unter den Linden Berlin

Wagner: Das Rheingold

Der Ring des Nibelungen
Samstag, 23.03.2024 19:30 Uhr Oldenburgisches Staatstheater
Mittwoch, 27.03.2024 18:00 Uhr Staatsoper Unter den Linden Berlin

Wagner: Das Rheingold

Der Ring des Nibelungen
Sonntag, 28.04.2024 18:00 Uhr Rudolf-Oetker-Halle Bielefeld

Rolando Villazón, Sarah Tysman

Werke von Bellini, Verdi, Donizetti, Rossini & Tosti

Sonntag, 19.05.2024 11:00 Uhr Felsenreitschule Salzburg

Mozart: Große Messe c-Moll KV 427

Salzburger Pfingstfestspiele
Montag, 20.05.2024 17:00 Uhr Großes Festspielhaus Salzburg

50 Jahre Domingo

Salzburger Pfingstfestspiele
Mittwoch, 22.05.2024 20:00 Uhr Kölner Philharmonie
Sonntag, 26.05.2024 19:00 Uhr Semperoper Dresden

Moteverdi: L’Orfeo

Dresdner Musikfestspiele
Freitag, 31.05.2024 19:00 Uhr Semperoper Dresden

Moteverdi: L’Orfeo

Dresdner Musikfestspiele

Kommentare sind geschlossen.