Oper >

  • Doppelte Meisterwerke
    Opern-Feuilleton: Fokus Literaturoper

    Doppelte Meisterwerke

    Große Komponisten wie Debussy, Berg und Strauss, Henze, Reimann und Kurtág haben etwas gemeinsam: Sie setzten auf den Sonderfall der Literaturoper.

  • Big Queen is watching you
    Opern-Kritik: Grand Théâtre de Genève – Roberto Devereux

    Big Queen is watching you

    (Genf, 31.5.2024) Die Donizetti-Tudor-Trilogie des Regie-Duos Mariame Clément und Julia Hansen wie der Sängerinnen Elsa Dreisig und Stéphanie d’Oustrac rundet sich in Teil 3 zur vollendeten, klug-sensiblen Belcanto-Deutung.

  • Musikdramatische Selbstreflexionen
    Opern-Kritik: Schloss Schwetzingen – Der Doppelgänger

    Musikdramatische Selbstreflexionen

    (Schwetzingen, 26.4.2024) Bei den Schwetzinger SWR Festspielen wird dieses Jahr das Schloss-Theater zum Atelier psychologischer Studien. Lucia Ronchetti bringt dort „Der Doppelgänger“ auf Grundlage von Fjodor Dostojewskis gleichnamigen Roman zur Uraufführung, mit überraschendem Orchesterwerkzeug. Indes glänzt in dieser 75-minütigen Kammeroper Peter Schöne als Hauptfigur Goljadkin.

  • Opern-Kritik: Grand Théâtre de Genève – Saint François d’Assise

    Der Mensch im Mönch

    (Genf, 11.4.2024) Es sind die Armen der heutigen Welt, um die es in Messiaens „Saint François d’Assise“ geht, weit weniger die religiösen Schwärmer des späten Mittelalters. Adel Abdessemed und Jonathan Nott verständigen sich am Grand Théâtre de Genève auf ein Klangtheater der ganz eigenen Art.

  • Opern-Kritik: Grand Théâtre de Genève – Idomeneo

    Magische Assoziationsräume

    (Genf, 21.2.2024) Keine Dekonstruktion, keine Drastik: Deutungsdemut herrscht im hochgefahrenen Graben wie auf der Bühne – an diesem Mozartabend, der auf feinsinnige Weise das Staunen lehrt.

Termintipps >

Festivals >

E-Paper

Lesen Sie die aktuelle Print-Ausgabe als praktisches E-Paper.

Newsletter

Jeden Donnerstag in Ihrem Postfach: frische Klassik!

Rezensionen >

  • Silberner Geigenton
    Rezension Arabella Steinbacher – Tschaikowsky: Violinkonzert
  • Ambitioniert
    Rezension Klenke Quartett – Werke von Ravel, Schulhoff & Erkin
  • Zauberhaft
    Rezension Bertrand Chamayou – Werke von Cage
  • Schwärmerische Petitessen
    Rezension Mélanie Adami – Vergessene Lieder, vergessene Lieb
  • Poliert
    Rezension Gerd Schaller – Bruckner: Vierte Sinfonie
  • Meisterleistung
    Rezension Barbara Hannigan – Messiaen: Lieder

Anzeige

Audio der Woche

Eine Reise durch die tschechischen Lieder

Sir Simon Rattle bringt die vielfältigen Farben der tschechischen Orchesterlieder meisterhaft zum Leuchten, während Mezzosopranistin Magdalena Kožená auf dieser musikalischen Reise ihr feines Gespür für die heimische Liedkunst unter Beweis stellt.

Czecj Songs

concerti Lounge >

Anzeige

Bundeswettbewerb Jugend musiziert 2024

Finale in der Hansestadt

Eine Woche lang präsentierte sich Mitte Mai der musikalische Nachwuchs beim Bundeswettbwerb von Jugend musiziert in Lübeck.

Blind gehört >

#InstaView >

  • „Ich erkenne mich selber gar nicht wieder!“
    #InstaView Simon Höfele

    „Ich erkenne mich selber gar nicht wieder!“

    Die Story hinter dem Bild: Im InstaView stellt sich Trompeter Simon Höfele einer geheimen Auswahl seiner eigenen Instagram-Postings – und bekommt Gelegenheit zum Kommentar.

  • „Beim ersten Ton kam die ganze Herde angerannt“
    #InstaView Noa Wildschut

    „Beim ersten Ton kam die ganze Herde angerannt“

    Die Story hinter dem Bild: Im InstaView stellt sich Geigerin Noa Wildschut einer geheimen Auswahl ihrer eigenen Instagram-Postings – und bekommt Gelegenheit zum Kommentar.

  • „Das mit den Krawatten war Absicht“
    #InstaView Äneas Humm

    „Das mit den Krawatten war Absicht“

    Die Story hinter dem Bild: Im InstaView stellt sich Bariton Äneas Humm einer geheimen Auswahl seiner eigenen Instagram-Postings – und bekommt Gelegenheit zum Kommentar.

3 Fragen an … >

  • 3 Fragen an … Lars Reichow

    3 Fragen an … Lars Reichow

    Der Musikkabarettist und Moderator studierte Germanistik und Musik und arbeitete zeitweilig als Gymnasiallehrer.

  • 3 Fragen an … Yared Dibaba

    3 Fragen an … Yared Dibaba

    Der Fernseh- und Radiomoderator Yared Dibaba studierte nach seiner Kaufmannsausbildung Schauspiel und Musik.

  • 3 Fragen an … Beatrice Egli

    3 Fragen an … Beatrice Egli

    Die Schweizer Schlagersängerin Beatrice Egli nahm mit zehn Gesangsunterricht und absolvierte eine Schauspielausbildung in Hamburg.

  • 3 Fragen an … Jürgen Tarrach

    3 Fragen an … Jürgen Tarrach

    Der Film- und Theaterschauspieler Jürgen Tarrach veröffentlichte 2019 das Fado-Album „Zum Glück traurig“