Startseite » Künstler » Lang Lang

Lang Lang

Lang Lang begann im Alter von drei Jahren mit dem Klavierspiel. Als Fünfjähriger gewann er den Shenyang-Klavierwettbewerb und gab seinen ersten öffentlichen Klavierabend. Bereits mit neun Jahren studierte er am Zentralen Musikkonservatorium in Peking. Sein internationaler Durchbruch gelang ihm als Siebzehnjähriger, als bei der „Gala of the Century“ in letzter Minute einsprang und dort mit dem Chicago Symphony Orchestra unter Christoph Eschenbach Tschaikowskys Klavierkonzert Nr. 1 aufführte. Dieser Auftritt machte ihn über Nacht zum Star – schnell folgten Einladungen in die besten Konzertsäle der Welt. Langjährige musikalische Partnerschaften verbinden ihn mit den bedeutendsten Klassik-Künstlern der Welt, aber auch mit Künstlern, die nicht in der klassischen Musik beheimatet sind wie Metallica oder Herbie Hancock. Lang Langs CD- und DVD-Aufnahmen sind mehrfach preisgekrönt. 2008 gründete der Pianist die „Lang Lang International Music Foundation“. Die Arbeit für seine Stiftung wurde 2015 mit einem ECHO Klassik-Sonderpreis ausgezeichnet. 2013 ernannte UN-Generalsekretär Ban Ki-moon Lang Lang zum UN-Friedensbotschafter. Lang Langs Autobiographie „Journey of a Thousand Miles“ wurde vom Verlag Random House veröffentlicht und liegt in elf Sprachen vor.

Termine

Artikel

Rezensionen

Anzeige

Newsletter

Jeden Donnerstag in Ihrem Postfach: frische Klassik!