Startseite » Künstler » Anna Netrebko

Anna Netrebko

Sie gilt als eine der größten Opernsängerinnen unserer Zeit. Die russische Sopranistin Anna Netrebko wurde 1971 als Tochter einer Ingenieurin und eines Geologen in der damaligen Sowjetunion geboren. Sie studierte am Rimski-Korsakow-Konservatorium in Sankt Petersburg Gesang, gewann kurz nach ihrem Abschluss den Glinka-Gesangswettbewerb in Moskau, woraufhin 1994 ein Engagement am Marinski-Theater folgte. Hier debütierte sie in Mozarts „Le nozze di figaro“, ein Jahr darauf gab sie mit dem Ensemble des Theaters ein Gastspiel in San Francisco, welches als Startpunkt ihrer internationalen Opernkarriere gilt. Ihren endgültigen Durchbruch feierte sie 2002, als sie unter der Leitung von Nicolaus Harnoncourt als Donna Anna in Mozarts „Don Giovanni“ bei den Salzburger Festspielen auftrat. Seither singt sie an den bedeutendsten Opernhäusern weltweit, darunter die Metropolitan Opera in New York, die Wiener Staatsoper und die Mailänder Scala. Während ihrer Karriere ist sie mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet worden, darunter mehrfach mit dem Echo Klassik. 2017 wurde ihr der Berufstitel Österreichische Kammersängerin verliehen. Anna Netrebko ist mit dem aus Aserbaidschan stammenden Tenor Yusif Eyvazov verheiratet.

Termine

Artikel

Rezensionen

Anzeige

Newsletter

Jeden Donnerstag in Ihrem Postfach: frische Klassik!