© Eva Vermandel

Alina Ibragimova

Alina Ibragimova

Montag, 06.03.2023 19:30 Uhr Don Bosco Basel

Ungeschminkt historisch

Alina Ibragimova (Violine), Kammerorchester Basel, Kristian Bezuidenhout (Hammerklavier & Leitung)

Dienstag, 07.03.2023 19:30 Uhr Stadttheater Olten

Alina Ibragimova, Kammerorchester Basel, Kristian Bezuidenhout

J. C. Bach: Sinfonie op. 6 Nr. 6 in g-moll, Mozart: Konzert Nr 4 D-Dur KV 218 Sinfonie Nr. 27 G-Dur KV 199

Freitag, 16.06.2023 19:30 Uhr Don Bosco Basel

Historisch natürlich

Alina Ibragimova (Violine), Kammerorchester Basel, Kristian Bezuidenhout (Hammerklavier & Leitung)

Geigerin Alina Ibragimova im Porträt

Routine? Unmöglich!

Geigerin Alina Ibragimova nimmt die Unberechenbarkeiten des Konzertlebens, wie sie kommen. Schließlich lässt sich nicht alles planen – zum Glück weiter

Rezension Alina Ibragimova – Mendelssohn: Violinsonaten

Feingeister

In perfekter Symbiose bringen Violinistin Alina Ibragimova und Pianist Cédric Tiberghien das Phantastische und Poetische in Mendelssohns Violinsonaten hervor. weiter

Rezension Alina Ibragimova – Paganini: 24 Capricen

Gespenstisch und virtuos

Mit den 24 Capricen von Niccolò Paganini zeigt Geigerin Alina Ibragimova, dass ihre Erfahrungen auf dem Gebiet historischen Musizierens Früchte tragen. weiter

Rezension Alina Ibragimova – Schostakowitsch

In die Seele schauen

Schostakowitsch suchen und finden, fragen und hinterfragen. Das Orchester unterstützt Alina Ibragimova dabei genau und farbenreich. weiter

Rezension Alina Ibragimova & Cédric Tiberghien – Brahms

Bis ins letzte Detail ausformuliert

Keine andere Aufnahme erreicht die emotionale Dringlichkeit, mit der sich das Duo die spätromantische Welt Brahms zu eigen gemacht haben. weiter

Rezension Alina Ibragimova & Cedric Tiberghien

Differenziert und elegant

Alina Ibragimova und Cedric Tiberghien zeigen hier ihr ausgeprägtes Gespür für die dicht verwobenen Strukturen der Kompositionen. weiter

CD-Rezension Alina Ibragimova – Mozart: Violinsonaten Vol. 5

Zyklus vollendet

Mit welcher Innenspannung die russische Geigerin Alina Ibragimova und der französische Pianist Cédric Tiberghien Mozarts Violinsonaten präsentieren, das hat großes Format weiter