Alexander Melnikov

Samstag, 14.01.2023 20:00 Uhr Parktheater Bensheim

Alexander Melnikov

Schubert: Fantasie C-Dur op. 17 D 760 „Wanderfantasie“, Brahms: Sieben Fantasien op. 116, Rachmaninow: Neun Études-Tableaux op. 39

Sonntag, 19.02.2023 20:00 Uhr Prinzregententheater München

Isabelle Faust, Sol Gabetta, Alexander Melnikov

Mendelssohn: Klaviertrio Nr. 2 c-moll op. 66, Schubert: Klaviertrio Nr. 2 Es-Dur D 929

Mittwoch, 22.02.2023 20:00 Uhr Haus der Musik Innsbruck

Alexander Melnikov

Werke von J. S. Bach, C. P. E. Bach, Mozart, Mendelssohn, Chopin, Skrjabin & Schnittke

Donnerstag, 23.02.2023 20:00 Uhr Kammermusiksaal Berlin

Sol Gabetta, Isabelle Faust, Alexander Melnikov

Mendelssohn: Klaviertrio c-Moll op. 66, Schubert: Klaviertrio Nr. 2 Es-Dur D 929

Freitag, 24.03.2023 20:00 Uhr Prinzregententheater München

Alexander Melnikov, Stuttgarter Philharmoniker, Dan Ettinger

Beethoven: Ouvertüre Nr. 3 zu „Leonore“ op. 72a, Schumann: Klavierkonzert a-moll op. 54 & Symphonie Nr. 4 d-moll op. 120

Mittwoch, 17.05.2023 19:30 Uhr Elbphilharmonie Hamburg

Alexander Melnikov

Internationales Musikfest Hamburg
Rezension Alexander Melnikov – Prokofjew: Klaviersonaten Vol. 3

Schlüssige Dramaturgie

Zum Abschluss seines Zyklus der Klaviersonaten von Sergej Prokofjew legt Alexander Melnikov den poetischen Kern der Werke frei. weiter

Rezension Teunis van der Zwart – Horn & Piano

Lyrisch und scharf

Im Fokus dieses Albums steht das „Cor basse“, also das tiefe Horn, dessen Klangreichtum von Teunis van der Zwart eindrucksvoll dokumentiert wird. weiter

Rezension Alexander Melnikov – Brahms: Klavierkonzert Nr. 1

Eingespieltes Team

Pianist Alexander Melnikov und das Sinfonieorchester Basel unter der Leitung von Ivor Bolton führen einen einfühlsamen Dialog mit schimmernden Farbmischungen. weiter

Rezension Alexander Melnikov – Prokofjew Vol. 2

Betörend

Prokofjew ist mehr als Rhythmus, Härte und Motorik: Wie poetisch Klaviersonaten des Komponisten klingen können, zeigt Alexander Melnikov. weiter

CD-Rezension Alexander Melnikov

Geschmeidig auf zwei Flügeln

Schumann in neuem Licht: Alexander Melnikov und das Freiburger Barockorchester unter Pablo Heras-Casado weiter

CD-Rezension Alexander Melnikov

In der Sorgfalt liegt die Kraft

Alexander Melnikov spielt Hindemith: Eine Aufnahme, die ihren Facettenreichtum aus der Idee und der Sorgfalt der Musiker gewinnt weiter