München

Freitag, 23.10.2020 19:00 Uhr Staatstheater am Gärtnerplatz München

Wittenbrink: Pumuckl

Christian Schleinzer (Pumuckl), Ferdinand Dörfler (Meister Eder), Frances Lucey (Lehrerin), Dagmar Hellberg (Gräfin), Angelika Sedlmeier (Monika), Susanne Seimel (Hanna), Stefan Bischoff (Schlosser Schmitt), Kinderchor & Orchester des Staatstheaters am Gärtnerplatz, Andreas Partilla (Leitung), Nicole Claudia Weber (Regie), Karl Alfred Schreiner (Choreografie)

Freitag, 23.10.2020 19:30 Uhr Bayerische Staatsoper

Puccini: Madama Butterfly

Aleksandra Kurzak (Cio-Cio-San), Alisa Kolosova (Suzuki), Roberto Alagna (Pinkerton), Daria Proszek (Kate), Markus Brück (Sharpless), Carlo Bosi (Goro Nakodo), Sean Michael Plumb (Yamadori), Peter Lobert (Bonzo), Theodore Platt (Yakusidé), Andrew Hamilton (Kommissär), Chor der Bayerischen Staatsoper, Bayerisches Staatsorchester, Daniele Callegari (Leitung), Wolf Busse (Regie)

Freitag, 23.10.2020 19:30 Uhr Deutsches Theater München

Der Schuh des Manitu

Andreas Gergen (Regie)

Freitag, 23.10.2020 20:00 Uhr Residenz München
Freitag, 23.10.2020 20:30 Uhr Gasteig München
  • Samstag, 24.10.2020 15:00 Uhr Deutsches Theater München

    Der Schuh des Manitu

    Andreas Gergen (Regie)

    Samstag, 24.10.2020 17:00 Uhr Himmelfahrtskirche München-Sendling

    Münchner Frauenchor, Katrin Wende-Ehmer (abgesagt)

    Werke von J. Haas, E. Schneider & Rautavaara

    Samstag, 24.10.2020 17:00 Uhr Residenz München

    Katja Maderer, Jonas Maximilian Müller, Münchener Bach-Chor & -Orchester, …

    Werke von Purcell, J. S. Bach, Nystedt & Fauré

    Samstag, 24.10.2020 18:00 Uhr Gasteig München
    Samstag, 24.10.2020 18:00 Uhr Stephanuskirche Neuhausen-Nymphenburg München

    Nymphenburger Kantatenchor, Ensemble Nymphenburg, Thomas Baron

    Schubert: Sinfonie Nr. 7 h-Moll „Unvollendete“ & Messe As-Dur

    Opern-Kritik: Bayerische Staatsoper München – 7 Deaths of Maria Callas

    Fenster auf und ab ins Bad

    (München, 1.9.2020) Mit pandemiebedingter Verspätung und vor reduzierter Zuschauerzahl geht nun Marina Abramovićs Callas-Projekt über die Bühne der Bayerischen Staatsoper. weiter

    Opern-Kritik: Bayerische Staatsoper München – Die tote Stadt

    Tod, Ekstase, Sumpf

    (München, 18.11.2019) Marlis Petersen, Jonas Kaufmann und Kirill Petrenko bescheren der Bayerischen Staatsoper mit Korngolds „Die tote Stadt“ einen Applaus-Marathon – nur die Regie bleibt flach. weiter

    Opern-Kritik: Bayerische Staatsoper München – Agrippina

    Maßlose Frauenpower

    (München, 23.7.2019) Meisterregisseur Barrie Kosky setzt zu den Opernfestspielen auf Regiehandwerk statt auf Transen-Trash, um Händels krassen Politthriller furios von der Leine zu lassen. weiter

    „Blind gehört Live“ mit Golda Schultz

    „Jetzt passiert etwas Himmlisches!“

    Golda Schultz hört und kommentiert live Aufnahmen von Kollegen, ohne dass sie vorher erfährt, wer singt. weiter

    Blind gehört Live am 11.7.2019 in München

    Blind gehört Live ist zurück

    Das erfolgreiche Format „Blind gehört Live“ kehrt zurück. Am 11. Juli ist Startschuss der Veranstaltungsreihe in München und concerti-Leser sind eingeladen. weiter

    Opern-Kritik: Bayerische Staatsoper München – Alceste

    Interesseloses Wohlgefallen

    (München, 26.5.2019) Starchoreograf Sidi Larbi Cherkaoui ergeht sich in Glucks Reformoper in der Demut des Dekorativen. weiter

    Opern-Kritik: Mieczysław Weinberg-Festival – Lady Magnesia

    E-Gitarre trifft Streichquartett

    (München, 23.5.2019) Dirigent Daniel Grossmann feiert Mieczysław Weinberg zum 100. Geburtstag des polnisch-jüdischen Komponisten mit einer aufregenden Werkschau. Höhepunkt des Festivals ist die Ausgrabung seiner fantasiesprühend jazzigen Oper „Lady Magnesia“. weiter

    Opern-Kritik: Gärtnerplatztheater München – Der junge Lord

    Vorkommnisse von anno dazumal?

    (München, 23.5.2019) Hans Werner Henzes Oper „Der junge Lord“ erntete Riesenjubel für eine großartige Ensembleleistung und das Produktionsteam. weiter

    Das Festival „Stars & Rising Stars“ 2019

    Wo die Sterne aufgehen

    Bei „Stars & Rising Stars“ treffen junge Talente auf international gefragte Solisten. weiter

    Porträt Theaterakademie August Everding

    Die Treue auf den Prüfstand stellen

    Bruno Klimek inszeniert zum Jubiläum der Theaterakademie Mozarts „Così fan tutte“ weiter

    Bayerische Staatsoper

    Die Bayerische Staatsoper – das größte Opernhaus Deutschlands – schaut auf eine lange Tradition zurück: 1657 entstand am Salvatorplatz bereits das erste Opernhaus in München, knapp 100 Jahre später folgte… weiter

    Gasteig München

    Beim Gasteig in München handelt es sich um ein Gebäudekomplex, der verschiedene Kultur- und Bildungszentren sowie Konzertsäle beherbergt. Schon in den 1960er-Jahren begannen Planungen für ein Kulturzentrum, dass nach einem… weiter

    Prinzregententheater München

    Benannt nach Luitpold, Prinzregent des Königreichs Bayern, wurde das Prinzregententheater im Münchner Stadtteil Bogenhausen 1900/1901 nach Plänen des Architekten Max Littmann erbaut, der sich am Festspielhaus in Bayreuth zum Vorbild… weiter