Etwas pauschal wirkend

Rezension Zimmermann & Helmchen – Beethoven

Etwas pauschal wirkend

Frank Peter Zimmermann und Martin Helmchen haben Beethovens Violinsonaten aufgenommen. Das Ergebnis ist ordentlich.

Einer der weltbesten Geiger, dazu ein renommierter Pianist, da kann eigentlich nicht viel schiefgehen, zumal sowohl Frank Peter Zimmermann und Martin Helmchen auch als ausgesprochen reflektierte Musiker gelten. Und das tut es auch nicht bei dieser Einspielung der ersten vier Beethoven-Sonaten für Violine und Klavier, die das Duo auf dieser – klanglich übrigens überragend gut produzierten – Hybrid-SACD vorlegen. Hier wird durchgehend emphatisch musiziert, auf technisch hohem Niveau und in perfekter Übereinstimmung, und doch: Was die interpretatorische Feinarbeit anbelangt, das distinkte Herausarbeiten von Ausdrucksnuancen und die Strukturierung des Klangs, wie es etwa Isabelle Faust und Alexander Melnikov auf ihrer Einspielung der Violinsonaten exemplarisch zeigen, ist das mitunter etwas pauschal wirkende Spiel des Duos Zimmermann/Helmchen dann doch ein gutes Stück entfernt.

© Harald Hoffmann/Haenssler Classic

Frank Peter Zimmermann

Frank Peter Zimmermann

Beethoven: Violinsonaten Nr. 1-4

Frank Peter Zimmermann (Violine), Martin Helmchen (Klavier)
BIS

Weitere Rezensionen

Rezension Frank Peter Zimmermann – Strawinsky: Violinkonzert

Rundum gelungen

Frank Peter Zimmermann und die Bamberger Symphoniker unter Jakub Hrůša bilden eine ideale Allianz in Werken von Strawinsky, Bartók und Martinů. weiter

Rezension Martin Helmchen – Beethoven

Reflektiertes Miteinander

Martin Helmchen und das Deutsche Symphonie-Orchester Berlin musizieren auf der Basis einer historisch informierten Klangvorstellung und mit großer Emphase. weiter

Rezension Frank Peter Zimmermann - Lindberg: Tempus fugit & Violinkonzert Nr. 2

Glutvoller Norden

Frank Peter Zimmermann brilliert in Magnus Lindbergs zweitem Violinkonzert mit ausdrucksstarken, ja beseelten Einsätzen. weiter

Termine

Freitag, 23.02.2024 20:00 Uhr Die Glocke Bremen

Martin Helmchen, Die Deutsche Kammerphilharmonie Bremen, Anja Bihlmaier

Strawinsky: Konzert Es-Dur „Dumbarton Oaks», Beethoven: Klavierkonzert Nr. 2 B-Dur op. 19, Schumann: Sinfonie Nr. 4 d-Moll op. 120

Samstag, 24.02.2024 20:00 Uhr Die Glocke Bremen

Martin Helmchen, Die Deutsche Kammerphilharmonie Bremen, Anja Bihlmaier

Strawinsky: Konzert Es-Dur „Dumbarton Oaks», Beethoven: Klavierkonzert Nr. 2 B-Dur op. 19, Schumann: Sinfonie Nr. 4 d-Moll op. 120

Donnerstag, 07.03.2024 20:00 Uhr NDR Landesfunkhaus Hannover

Frank Peter Zimmermann, NDR Radiophilharmonie, Stanislav Kochanovsky

Tscherepnin: Vorspiel zu La Princesse lointaine op. 4, Respighi: Concerto gregoriano, Rachmaninow: Sinfonische Tänze op. 45

Freitag, 08.03.2024 20:00 Uhr NDR Landesfunkhaus Hannover

Frank Peter Zimmermann, NDR Radiophilharmonie, Stanislav Kochanovsky

Tscherepnin: Vorspiel zu La Princesse lointaine op. 4, Respighi: Concerto gregoriano, Rachmaninow: Sinfonische Tänze op. 45

Samstag, 09.03.2024 20:00 Uhr Scharoun Theater Wolfsburg

Frank Peter Zimmermann, NDR Radiophilharmonie, Stanislav Kochanovsky

Respighi: Concerto gregoriano, Rachmaninow: Sinfonische Tänze op. 45

Montag, 18.03.2024 20:00 Uhr Bayerische Staatsoper

Frank Peter Zimmermann, Bayerisches Staatsorchester, Vladimir Jurowski

Schönberg: Begleitmusik zu einer Lichtspielszene op. 34, Respighi: Concerto gregoriano, Brahms: Serenade Nr. 1 D-Dur op. 11

Dienstag, 19.03.2024 19:00 Uhr Bayerische Staatsoper

Frank Peter Zimmermann, Bayerisches Staatsorchester, Vladimir Jurowski

Schönberg: Begleitmusik zu einer Lichtspielszene op. 34, Respighi: Concerto gregoriano, Brahms: Serenade Nr. 1 D-Dur op. 11

Sonntag, 07.04.2024 20:00 Uhr Konzerthaus Berlin

Martin Helmchen, Rundfunk-Sinfonieorchester Berlin, Vladimir Jurowski

Mozart: Klavierkonzert C-Dur KV 503, Ljatoschynskyj: Sinfonie Nr. 3 h-Moll op. 50

Donnerstag, 25.04.2024 20:00 Uhr Philharmonie Berlin

Frank Peter Zimmermann, Deutsches Symphonie-Orchester Berlin, Kazuki Yamada

Owen: Nocturne Des-Dur, Brahms: Violinkonzert D-Dur op. 77, Rachmaninow: Sinfonie Nr. 2 e-Moll op. 27

Samstag, 27.04.2024 19:00 Uhr Schloss Stadthagen

Antje Weithaas, Marie-Elisabeth Hecker, Martin Helmchen

Mozart: Klaviertrio C-Dur KV 548, Schostakowitsch: Klaviertrio Nr. 1 C-Dur op. 8, Tschaikowsky: Klaviertrio a-Moll op. 50

Kommentare sind geschlossen.