Olga Scheps

Donnerstag, 14.10.2021 20:00 Uhr Hochschule für Musik Hofstallstraße Würzburg

Olga Scheps, Philharmonisches Orchester Würzburg, Enrico Calesso

Gluck: Ouvertüre zu „Orfeo ed Euridice“, Strawinsky: Suite aus „Apollon musagète“, Beethoven: Klavierkonzert Nr. 4 G-Dur op. 58

Freitag, 15.10.2021 20:00 Uhr Hochschule für Musik Hofstallstraße Würzburg

Olga Scheps, Philharmonisches Orchester Würzburg, Enrico Calesso

Gluck: Ouvertüre zu „Orfeo ed Euridice“, Strawinsky: Suite aus „Apollon musagète“, Beethoven: Klavierkonzert Nr. 4 G-Dur op. 58

Rezension Olga Scheps & Kuss Quartett – Weinberg

Spukhaft

Zwar braucht diese Aufnahme einige Zeit, bis sie in Schwung kommt, doch entfaltet sie später die volle emphatische Tiefe dieser Musik. weiter

CD-Rezension Olga Scheps

Jugendlich hell

Olga Scheps geht Satie frisch an – und entdeckt einen kleinen Zyklus neu weiter

CD-Rezension Olga Scheps

Nie nur heiter

Wenn Franz Schubert sich einer tänzerischen Leichtigkeit verschreibt und Walzer, Menuette oder Impromptus erfindet, dann ist er nie nur heiter. Zwischen die gesellige Laune mischen sich tiefe Melancholie, Todesahnung und romantische Sehnsucht. In ihrer vorzüglichen Einspielung des vorgeblich unbeschwerten Schubert offenbart Olga Scheps sehr einfühlsam den doppelten Boden dieser grandiosen Klavierkunst.… weiter