Startseite » Rezensionen » Entdeckung

CD-Rezension Windsbacher Knabenchor

Entdeckung

Der Windsbacher Knabenchor entdeckt Motetten des frühbarocken Komponisten Johann Staden

vonChristoph Vratz,

Die Sammlung „Kirchenmusik 1“ des frühbarocken Komponisten Johann Staden umfasst 15 Motetten, die der Windsbacher Knabenchor, das Concerto Palatino und die Capella de la Torre unter Martin Lehmanns Leitung nun erstmals auf Tonträger festgehalten haben. Warum hat sich für diese Musik bisher niemand interessiert? Hier paaren sich Schlichtheit und pralle Tutti-Welten, venezianische Einflüsse und der protestantische Geist des 16. Jahrhunderts. Der Begriff Ausgewogenheit trifft es vielleicht am besten: Sänger und Instrumentalisten fügen sich zu einer Einheit, überlassen sich wechselseitig die Führungsrolle, alles erwächst organisch aus dem jeweils Vorhergehenden. Nicht unterwähnt bleiben dürfen daher die sich homogen einfügenden Solisten Vokalsolisten Hana Blažíková (Sopran), Alex Potter (Counter-Tenor), Satoshi Mizukoshi (Tenor) und Dominik Wörner (Bass). Keine Frage: eine lohnende Entdeckung!

Auch interessant

Rezensionen

Anzeige

Anzeige

Audio der Woche

Ohne Worte viel gesagt

Von der Renaissance bis ins heute: französische Chansons im nuancierten Blechbläser Gewand.

Newsletter

Jeden Donnerstag in Ihrem Postfach: frische Klassik!