Startseite » Rezensionen » Rasant und elegant

CD-Rezension Duo Tal & Groethuysen

Rasant und elegant

Das Piano-Duo Tal & Groethuysen mit einer überzeugenden Aufnahme von Czerny und Mozart

vonJakob Buhre,

Wer den Österreicher Carl Czerny (1791-1857) bisher nur als Komponist von Etüden und trockener Übungsliteratur wahrgenommen hat, der wird hier überrascht sein. Denn sein Konzert für Klavier zu vier Händen und Orchester kann mit seiner Kombination aus Virtuosität und dichtem Orchestersatz durchaus beeindrucken. Dazu trägt auch das Piano-Duo Tal & Groethuysen mit rasant-elegantem Spiel bei – man vergisst ziemlich schnell, dass es zwei verschiedene Paar Hände sind, die hier über die Tastatur fliegen. Gleiches gilt für Mozarts Konzert für zwei Klaviere, welches rund 50 Jahre früher entstand und dessen mozartsche Schönheit auch dank der guten Balance zwischen den beiden Flügeln und dem Münchner Rundfunkorchester zur Geltung kommt. Doch am Ende bleibt die Czerny-Aufnahme die reizvollere, wo Tal und Groethuysen die Dramatik stärker herausarbeiten, mehr mit Tempo und Dynamik spielen, ohne jedoch ihre beinahe unheimliche Einheit zu verlieren.  

Auch interessant

Rezensionen

Anzeige

Anzeige

Audio der Woche

En Variant: Lekeu, Messiaen, Bacri

Entdecken Sie die Vielfalt der französischen Musik. D’Amato und Malquori nehmen Sie mit auf eine faszinierende Reise. Jetzt reinhören!

Newsletter

Jeden Donnerstag in Ihrem Postfach: frische Klassik!