Startseite » Rezensionen » Schwungvoll

CD-Rezension Echo du Danube Ensemble

Schwungvoll

Höfische Musik: Die Musik von Gottfried Finger waren hauptsächlich Auftragswerke für den Englischen Hof

vonKlemens Hippel,

Als Instrumentalist am englischen Hofe König Jakobs II. komponierte Gottfried Finger die zwölf Sonaten für unterschiedliche Instrumente, die er 1688 als sein op. 1 herausgab. Der aus dem mährischen Olmütz stammende Komponist und Gambist, der später für einige Jahre die Mannheimer Hofkapelle leitete, erweist sich in den je vier Sonaten für Geige und Gambe, zwei Geigen bzw. drei Geigen als ein Könner in einer überwiegend italienisch geprägten Musiksprache: Finger war zwei Jahre später auch der erste, der in England Beiträge zur Solosonate veröffentlichte. Das Ensemble Echo du Danube spielt Fingers eigentlich für die königliche Kapelle bestimmten Sonaten schwungvoll und schön differenziert.

Auch interessant

Rezensionen

Anzeige

Anzeige

Audio der Woche

Musik des Mozart-Sohns Franz Xaver

Andriy Dragan und das Musikkollegium Winterthur entdecken die Klavierkonzerte des jüngsten Mozart-Sohns.

Newsletter

Jeden Donnerstag in Ihrem Postfach: frische Klassik!