Ausflug in die Oper

CD-Rezension Sharon Kam

Aus­flug in die Oper

Begleitet von dem Württembergischen Kammerorchester Heilbronn spielt Sharon Kam Opernwerke von Verdi, Rossini, Puccini

Nein, allein steht Sharon Kam nicht mit ihrer Lie­be zur Oper. Doch wo vie­le Ari­en-Lieb­ha­ber ihre Mit­men­schen mit falsch gepfif­fe­nen Melo­dien quä­len, ver­mag die 42-Jäh­ri­ge gar treff­lich zu sin­gen, ja einen wah­ren Klang­zau­ber zu ver­brei­ten! Zwar nicht mit der Stim­me, doch dafür auf der Kla­ri­net­te – und wel­ches Instru­ment stün­de dem mensch­li­chen Organ näher als das schwar­ze Holz? Nur kon­se­quent also, wenn die Kla­ri­net­tis­tin sich nun für ihren Opern­be­such Aus­zü­ge von Ros­si­ni bis Pon­chiel­li auf die Klap­pen arran­gie­ren ließ. Das Ergeb­nis: Hauch­zar­te Pia­nis­si­mi, fun­keln­de vir­tuo­se Läu­fe, üppi­ge Töne in der Tie­fe, ent­rück­te Lyris­men in der Höhe, mal stür­misch, mal sanft tönend, keck und sinn­lich, frisch und schmach­tend – die Kla­ri­net­te als Instru­ment der puren Lebens­freu­de! Und auch die Würt­tem­ber­ger haben ihre Freu­de an die­sem Gang ins Thea­ter, beglei­ten sen­si­bel oder suchen den impul­si­ven Dia­log.

Opera – Transkriptionen für Klarinette & Orchester
Werke von Verdi, Rossini, Puccini u. a.
Sharon Kam (Klarinette), Zohar Lerner (Violine), Württembergisches Kammerorchester Heilbronn, Ruben Gazarian (Leitung)
Berlin Classics

Weitere Rezensionen

Rezension Sharon Kam – Hindemith: Werke für Klarinette

Lust­vol­le Wer­bung

In einer programmatisch zwar naheliegenden, aber selten anzutreffende Konstellation widmet sich Klarinettistin Sharon Kam dem Schaffen von Paul Hindemith. weiter

CD-Rezension Sharon Kam

Mit vol­ler Tie­fe

Sharon Kam spielt das berühmte Klarinettenkonzert und -quintett von Mozart auf der Bassettklarinette weiter

Termine

Sonntag, 19.02.2023 20:00 Uhr Elbphilharmonie Hamburg

Geret­te­te Klän­ge

Dorothea Röschmann (Sopran), Sharon Kam (Klarinette), Anastasia Kobekina (Violoncello), Elena Bashkirova (Klavier), Leonkoro Quartet, Barcelona Gipsy Balkan Orchestra, Ensemble der Initiative Jugend-Kammermusik Hamburg

Samstag, 04.03.2023 20:00 Uhr Parktheater Bensheim

Sharon Kam, Juli­an Ste­ckel, Enri­co Pace

Beethoven: Klaviertrio B-Dur op. 11 „Gassenhauertrio“, Webern: Drei kleine Stücke op. 11, Rota: Allegro giusto, Berg: Vier Stücke op. 5, Brahms: Trio a-Moll op. 114

Montag, 08.05.2023 20:00 Uhr Stadthalle Mülheim an der Ruhr
Donnerstag, 25.05.2023 19:00 Uhr hr-Sendesaal Frankfurt (Main)

Sharon Kam, hr-Sin­fo­nie­or­ches­ter, Václav Luks

Zelenka: Sinfonia zur „Serenata Il Diamante“, Pisendel: Concerto a più stromenti D-Dur, J. S. Bach: Orchestersuite Nr. 3 D-Dur BWV 1068, Weber: Klarinettenkonzert Nr. 2, Koželuh: Sinfonie g-Moll

Freitag, 26.05.2023 20:00 Uhr hr-Sendesaal Frankfurt (Main)

Sharon Kam, hr-Sin­fo­nie­or­ches­ter, Václav Luks

Zelenka: Sinfonia zur „Serenata Il Diamante“, Pisendel: Concerto a più stromenti D-Dur, J. S. Bach: Orchestersuite Nr. 3 D-Dur BWV 1068, Weber: Klarinettenkonzert Nr. 2, Koželuh: Sinfonie g-Moll

Donnerstag, 31.08.2023 19:00 Uhr Barocksaal Rostock

Som­mer­cam­pus Eröff­nung

Festspiele Mecklenburg-Vorpommern
Mittwoch, 06.09.2023 19:00 Uhr Stiftskirche Bützow

Auch interessant

Durch den Monat mit ...

... Sharon Kam

Die Klarinettistin Sharon Kam nimmt uns mit durch ihren Monat und erzählt von ihren Highlights und Geheimtipps. weiter

Kurz gefragt Sharon Kam

„Wir soll­ten alle ein biss­chen Wal­dorf wer­den“

Seit Sharon Kam die Gedanken der Anthroposophie kennengelernt hat, begeistert sich die Israelin für diese besondere Form der Pädagogik. Hier spricht sie über... weiter

Kommentare sind geschlossen.