Jakub Hrůša

Donnerstag, 17.09.2020 20:00 Uhr Konzerthalle Bamberg

Piotr Anderszewski, Bamberger Symphoniker, Jakub Hrůša

Weber: Aufforderung zum Tanz op. 65, Beethoven: Klavierkonzert Nr. 1 C-Dur op. 15, Bruckner: Sinfonie Nr. 4 Es-Dur „Romantische“

Freitag, 18.09.2020 20:00 Uhr Konzerthalle Bamberg

Piotr Anderszewski, Bamberger Symphoniker, Jakub Hrůša

Mendelssohn: Konzertouvertüre „Die Hebriden“ op. 26, Schumann: Klavierkonzert a-Moll op. 54, Brahms: Sinfonie Nr. 4 e-Moll op. 98

Mittwoch, 14.10.2020 20:00 Uhr Konzerthalle Bamberg

Bamberger Symphoniker, Jakub Hrůša

R. Strauss: Eine Alpensinfonie op. 64, Janáček: Suite aus „Das schlaue Füchslein“

Mittwoch, 28.10.2020 20:00 Uhr Philharmonie Berlin

Tomáš Jamník, Deutsches Symphonie-Orchester Berlin, Jakub Hruša

Smetana: Ouvertüre und drei Tänze zu „Die verkaufte Braut, Martinů: Cellokonzert Nr. 1, Dvořák:
Sinfonie Nr. 3 Es-Dur

Samstag, 07.11.2020 17:00 Uhr Konzerthalle Bamberg

Lars Vogt, Karen Gomyo, Julian Steckel, Bamberger Symphoniker, Jakub Hrůša

Beethoven: Tripelkonzert C-Dur op. 56 & Sinfonie Nr. 6 F-Dur op. 68 „Pastorale“

Mittwoch, 16.12.2020 20:00 Uhr Elbphilharmonie Hamburg

Bamberger Symphoniker, Jakub Hrůša

Beethoven: Sinfonie Nr. 6 F-Dur op. 68 „Pastorale“, R. Strauss: Eine Alpensinfonie op. 64

Samstag, 19.12.2020 20:00 Uhr Konzerthalle Bamberg

Ulrich Witteler, Bamberger Symphoniker, Jakub Hrůša

Wagner: Ouvertüre zu „Die Feen“, Bloch: Schelomo für Violoncello und Orchester, Beethoven: Sinfonie Nr. 6 F-Dur op. 68 „Pastorale“

Sonntag, 20.12.2020 19:00 Uhr Heinrich-Lades-Halle Erlangen

Ulrich Witteler, Bamberger Symphoniker, Jakub Hrůša

Wagner: Ouvertüre zu „Die Feen“, Bloch: Schelomo für Violoncello und Orchester, Beethoven: Sinfonie Nr. 6 F-Dur op. 68 „Pastorale“

Mittwoch, 30.12.2020 19:30 Uhr Theater der Stadt Schweinfurt

Kirill Gerstein, Bamberger Symphoniker, Jakub Hrůša

Bernstein: Sinfonische Tänze aus „West Side Story“ & Ouvertüre zu „Candide“, Gershwin: Cuban Ouverture & Rhapsody in Blue, Grofé: Huckleberry Finn aus der „Mississippi-Suite“

Donnerstag, 31.12.2020 17:00 Uhr Konzerthalle Bamberg

Kirill Gerstein, Bamberger Symphoniker, Jakub Hrůša

Bernstein: Sinfonische Tänze aus „West Side Story“ & Ouvertüre zu „Candide“, Gershwin: Cuban Ouverture & Rhapsody in Blue, Grofé: Huckleberry Finn aus der „Mississippi-Suite“

Lieblingsstück Jakub Hrůša

Antonín Dvořák: Sinfonie Nr. 8 G-Dur

Als Jakub Hrůša die Partitur zu Dvořáks Sinfonie Nr. 8 aufschlug, wusste er, dass er Dirigent werden wollte. weiter

Rezension Augustin Hadelich – Bohemian Tales

Böhmische Geschichten

Wie selbstverständlich Dvořák klingen kann, zeigen Augustin Hadelich und das Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks mit Jakub Hrůša bei ihrer Aufnahme des Violinkonzerts. weiter

Rezension Jakub Hrůša – Brahms & Dvořák Vol. 2

Finale Spielfreude

Das spannende Brahms-Dvořák-Projekt der Bamberger Symphoniker unter Jakub Hrůša hat die zweite Etappe erreicht. weiter

Rezension Jakub Hrůša – Brahms & Dvořák

Zwei letzte Sinfonien

Jakub Hrůša und die Bamberger Symphoniker überzeugen mit hochmusikalischer Professionalität und spürbarer Vertrautheit mit Brahms und Dvořák. weiter

CD-Rezension Jakub Hrůša – Kodály & Bartók

Organisch

Wie elegant Jakub Hrůša die Übergänge meistert zeugt von einem natürlich-organischen Musizier-Verständnis weiter