Benjamin Bernheim

Samstag, 17.12.2022 19:30 Uhr Saarländisches Staatstheater
Dienstag, 20.12.2022 19:30 Uhr Oper Frankfurt
Dienstag, 10.01.2023 19:00 Uhr Bâtiment des Forces Motrices Genf

Gounod: Roméo & Juliette

Benjamin Bernheim (Roméo), Sandra Hamaoui (Juliette), Thomas Atkins (Tybalt), Jean Teitgen (Laurent), Philippe-Nicolas Martin (Mercutio), Adèle Charvet (Stéphano), Jean-Sébastien Bou (Capulet), Marie-Thérèse Keller (Gertrude), Marc Leroy-Calatayud (Leitung)

Freitag, 10.02.2023 19:00 Uhr Opernhaus Zürich

Tschaikowsky: Eugen Onegin

Igor Golovatenko (Eugen Onegin), Liliana Nikiteanu (Larina), Anita Hartig (Tatjana), Nadezhda Karyazina (Olga), Irène Friedli (Filippjewna), Benjamin Bernheim (Lenski), Chor der Oper Zürich, Gianandrea Noseda (Leitung), Barrie Kosky (Regie)

Donnerstag, 16.02.2023 19:00 Uhr Opernhaus Zürich

Tschaikowsky: Eugen Onegin

Igor Golovatenko (Eugen Onegin), Liliana Nikiteanu (Larina), Anita Hartig (Tatjana), Nadezhda Karyazina (Olga), Irène Friedli (Filippjewna), Benjamin Bernheim (Lenski), Chor der Oper Zürich, Gianandrea Noseda (Leitung), Barrie Kosky (Regie)

Sonntag, 19.02.2023 20:00 Uhr Opernhaus Zürich

Tschaikowsky: Eugen Onegin

Igor Golovatenko (Eugen Onegin), Liliana Nikiteanu (Larina), Anita Hartig (Tatjana), Nadezhda Karyazina (Olga), Irène Friedli (Filippjewna), Benjamin Bernheim (Lenski), Chor der Oper Zürich, Gianandrea Noseda (Leitung), Barrie Kosky (Regie)

Freitag, 24.02.2023 19:00 Uhr Opernhaus Zürich

Tschaikowsky: Eugen Onegin

Igor Golovatenko (Eugen Onegin), Liliana Nikiteanu (Larina), Anita Hartig (Tatjana), Nadezhda Karyazina (Olga), Irène Friedli (Filippjewna), Benjamin Bernheim (Lenski), Chor der Oper Zürich, Gianandrea Noseda (Leitung), Barrie Kosky (Regie)

Mittwoch, 01.03.2023 19:00 Uhr Opernhaus Zürich

Tschaikowsky: Eugen Onegin

Igor Golovatenko (Eugen Onegin), Liliana Nikiteanu (Larina), Anita Hartig (Tatjana), Nadezhda Karyazina (Olga), Irène Friedli (Filippjewna), Benjamin Bernheim (Lenski), Chor der Oper Zürich, Gianandrea Noseda (Leitung), Barrie Kosky (Regie)

Montag, 10.04.2023 19:00 Uhr Opernhaus Zürich

Gournod: Roméo et Juliette (Premiere)

Benjamin Bernheim (Roméo Montaigu), Julie Fuchs (Juliette Capulet), Svetlina Stoyanova (Stéphano), Yuriy Hadzetskyy (Mercutio), Alejandro Del Angel (Benvolio), David Soar (Le Comte Capulet), Katia Ledoux (Gertrude), Chor der Oper Zürich, Roberto Forés Veses (Leitung), Ted Huffman (Regie)

Donnerstag, 13.04.2023 19:00 Uhr Opernhaus Zürich

Gournod: Roméo et Juliette

Benjamin Bernheim (Roméo Montaigu), Julie Fuchs (Juliette Capulet), Svetlina Stoyanova (Stéphano), Yuriy Hadzetskyy (Mercutio), Alejandro Del Angel (Benvolio), David Soar (Le Comte Capulet), Katia Ledoux (Gertrude), Chor der Oper Zürich, Roberto Forés Veses (Leitung), Ted Huffman (Regie)

Interview Benjamin Bernheim

„Für mich ist Belcanto wie Pilates“

Der lyrische Tenor Benjamin Bernheim über die Ambivalenz eines Künstlerlebens. weiter

Opern-Kritik: Hamburgische Staatsoper – Les Contes d'Hoffmann

Die Magie der Muse

(Hamburg, 4.9.2021) Der französische Startenor Benjamin Bernheim beschert der Hamburgischen Staatsoper zur Saisoneröffnung eine Sternstunde wie in ganz alten Zeiten. weiter

Rezension Benjamin Bernheim – Boulevard des Italiens

Reicher Wohlklang

Tenor Benjamin Bernheim singt italienische Arien in französischer Sprache und präsentiert ein sehr umsichtig zusammengestelltes Album, frei von Moden, geprägt von historischem Bewusstsein. weiter

Rezension Benjamin Bernheim – Arien

Wunderschöne Tenorstimme

Benjamin Bernheim besticht mit seiner klaren und wunderschönen Tenorstimme sowie durch die Feinheit der Gestaltung. weiter