Annika Treutler

Samstag, 03.12.2022 19:30 Uhr Villa Papendorf Papendorf
Samstag, 18.02.2023 16:00 Uhr Laeiszhalle Hamburg

Sào Soulez Larivière, Annika Treutler

Harvey: Chant, Britten: Lachrymae op. 48, Strawinsky: Élegie, Schostakowitsch: Violasonate op. 147

Freitag, 12.05.2023 20:00 Uhr Philipps-Universität Marburg

Annika Treutler, Neue Philharmonie Westfalen, Sebastian Tewinkel

Delius: On hearing the First Cuckoo in Spring, Mozart: Klavierkonzert Nr. 27 B-Dur KV 595, Schumann: Sinfonie Nr. 1 B-Dur „Frühlingssinfonie“ op. 38

Pianistin Annika Treutler im Porträt

Sind es die Gene oder war es der Flügel von Horowitz?

Annika Treutler versprüht das Kolorit des Orients in Saint-Saëns’ „Ägyptischem Konzert“ weiter

CD-Rezension Annika Treutler

Fruchtbare Beschränkung

Darauf legte sie Wert, das war ihr ganz wichtig: Ein reines Schumann-Programm wollte die junge Pianistin Annika Treutler auf ihrer Debüt-CD einspielen – obwohl sie auch schon beispielsweise mit Chopin oder mit Bachs Goldberg-Variationen beeindruckt hat. Das Ergebnis liegt nun vor, mit Robert Schumanns Fantasiestücken und der Fantasie C-Dur, beide… weiter