Edvard Grieg

Montag, 26.10.2020 19:30 Uhr Tonhalle Maag Zürich

Vilde Frang, Kammerorchester Basel

Mendelssohn: Sinfonie Nr. 9 C-Dur MWVN 9, J. S. Bach: Violinkonzert a-Moll BWV 1041 & E-Dur BWV 1042, Grieg: Aus Holbergs Zeit G-Dur op. 40

Mittwoch, 09.12.2020 19:30 Uhr Stadtcasino Basel

Rennosuke Fukuda, Collegium Musicum Basel, Johannes Schlaefli

Beethoven: Ouvertüre zu „Die Geschöpfe des Prometheus“ op. 43, Mendelssohn: Violinkonzert e-Moll op. 64, Grieg: Ouvertüre und Szenenmusiken aus „Peer Gynt“ op. 23

Donnerstag, 10.12.2020 19:30 Uhr Stadtcasino Basel

Rennosuke Fukuda, Collegium Musicum Basel, Johannes Schlaefli

Beethoven: Ouvertüre zu „Die Geschöpfe des Prometheus“ op. 43, Mendelssohn: Violinkonzert e-Moll op. 64, Grieg: Ouvertüre und Szenenmusiken aus „Peer Gynt“ op. 23

Edvard Grieg zum 175. Geburtstag

Mehr als nur ein Nationalkomponist

Heute hätte der norwegische Komponist Edvard Grieg seinen 175. Geburtstag gefeiert – es gibt noch so viel mehr als „Peer Gynt“ und „Holbergs Zeit“ über ihn zu entdecken weiter

Rezension Eldbjørg Hemsing – Grieg: Violinsonaten

Volksmusik ihrer Heimat

Eldbjørg Hemsing und Simon Trpčeski nehmen sich auf ihrem neuen Album der drei Violinsonaten von Edvard Grieg an. weiter