Startseite » Rezensionen » Ergreifend und mitreißend

CD-Rezension Christiane Karg

Ergreifend und mitreißend

Es ist kein geringes Kompliment, wenn man einer jungen Sängerin Popp-Qualitäten attestiert. Popp wie in Lucia Popp. So wie die viel zu früh verstorbene slowakische Sopranistin verfügt auch Christiane Karg über einen warm timbrierten Sopran mit sicherer Höhe und sehr guter Koloraturfähigkeit, ausgezeichnet in der Diktion, klar und rein im Klang, dabei stets mit einer…

vonMichael Blümke,

Es ist kein geringes Kompliment, wenn man einer jungen Sängerin Popp-Qualitäten attestiert. Popp wie in Lucia Popp. So wie die viel zu früh verstorbene slowakische Sopranistin verfügt auch Christiane Karg über einen warm timbrierten Sopran mit sicherer Höhe und sehr guter Koloraturfähigkeit, ausgezeichnet in der Diktion, klar und rein im Klang, dabei stets mit einer zutiefst menschlichen Note angereichert. Nach ihrem vielbeachteten CD-Debüt als Liedinterpretin vor zwei Jahren, stellt sich die zum Ensemble der Oper Frankfurt zählende Bayerin auf Amoretti mit italienischen und französischen Arien von Mozart, Gluck und Grétry jetzt auch als Opernsängerin vor. Über 70 Minuten ergreift sie den Zuhörer in lyrischen Arien ebenso wie sie ihn mit ihren pulsierenden, ausdrucksgetränkten Koloraturen in den virtuosen Nummern mitreißt. Ein tolle Sängerin, der man viel mehr Beachtung wünscht.

Auch interessant

Rezensionen

Anzeige

Anzeige

Audio der Woche

En Variant: Lekeu, Messiaen, Bacri

Entdecken Sie die Vielfalt der französischen Musik. D’Amato und Malquori nehmen Sie mit auf eine faszinierende Reise. Jetzt reinhören!

Newsletter

Jeden Donnerstag in Ihrem Postfach: frische Klassik!