Rezension Fauré Quartett – Werke von Fauré

Mit Überzeugungskraft

Wie die Zeit vergeht: Das Fauré Quartett feiert 25-jähriges Bestehen und spielt zum Jubiläum Werke seines Namensgebers.

Ein Vierteljahrhundert sind sie zusammen, und im Jubiläumsjahr befassen sie sich ausführlich mit ihrem Namensgeber. Das Fauré Quartett spielt Fauré, die beiden Klavierquartette sowie fünf ausgewählte, bearbeitete Lieder. Man hat die beiden Quartette schon in hochrangigen Aufnahmen gehört, hier nun wird ein zusätzlicher Ansatz hörbar: Faurés Nervosität. Ob das Finale des ersten oder der Kopfsatz des zweiten Quartetts, und vor allem die beiden Scherzo-Sätze. Da ist es nicht allein mit Mélodie, Élégance, Noblesse getan. Da herrscht eine latent aufgeraute Stimmung, die diese Musik in neues Licht rückt. Es ist die scharfe Zeichnung von Gegensätzen, die diese CD auszeichnet. Fauré, dessen Musik hier ungewöhnlich fragil wirkt, rückt so in die Nähe zu Schumann. Das mag manchem Hörer vielleicht eine Spur zu ruppig erscheinen, doch erstaunlich und bewundernswert ist, wie die vier Musiker diesen Ansatz durchhalten. Dahinter steckt viel Überzeugungskraft. Das Fauré Quartett beweist Mut und eine Freiheit des Denkens, losgelöst von bisherigen Aufführungskonventionen.

© Tim Klöcker

Fauré Quartett

Fauré Quartett

Fauré
Klavierquartette Nr. 1 & 2
Lied-Arrangements: Notre amour, Les Berceaux, Après un rêve, Clair de lune & Mandoline

Fauré Quartett
Berlin Classics

Termine

Sonntag, 24.01.2021 17:00 Uhr Museum Kunstpalast Düsseldorf

Unerfüllte Liebe

Annette Dasch (Sopran), Fauré Quartett

Donnerstag, 28.01.2021 18:00 Uhr Theater in Kempten

Fauré Quartett, Hans Piesbergen, Anna Schimrigk

Fauré: Klavierquartett Nr. 1 c-Moll op. 15, Chausson: Poême op. 25, Werke von Duvernoy, Viardot & C. Schumann, Turgenjew: Das Lied der triumphierenden Liebe

Donnerstag, 28.01.2021 20:30 Uhr Theater in Kempten

Fauré Quartett, Hans Piesbergen, Anna Schimrigk

Fauré: Klavierquartett Nr. 1 c-Moll op. 15, Chausson: Poême op. 25, Werke von Duvernoy, Viardot & C. Schumann, Turgenjew: Das Lied der triumphierenden Liebe

Samstag, 20.02.2021 20:00 Uhr Nikolaisaal Potsdam

Annette Dasch, Fauré Quartett

Werke von Debussy, R. Strauss, Lehár u. a.

Dienstag, 13.04.2021 20:00 Uhr Konzerthaus Berlin

Fauré Quartett

Fauré: Klavierquartett c-Moll op. 15 , Werke von Mahler, Mozart, Kirchner, Brahms, Schumann und Mussorgsky

Auch interessant

Porträt Fauré Quartett

Quartettpioniere

Seit seiner Gründung vor 25 Jahren spielt das Fauré Quartett in derselben Besetzung – und verhalf der Gattung Klavierquartett ganz nebenbei zu neuem Ansehen. weiter

Durch den Monat mit...

… Fauré Quartett

Das Fauré Quartett nimmt uns mit durch ihren Monat im Januar und erzählt von seinen Highlights und Geheimtipps. weiter

Rezensionen

CD-Rezension Fauré Quartett – Pictures at an Exhibition

Aufregend

Das Fauré Quartett spielt Mussorgski und Rachmaninow direkt und ohne Kompromisse. Das klingt frisch, mutig sowie aufrüttelnd. weiter

Kommentare sind geschlossen.