Gewinner und Verlierer

CD-Rezension Diana Damrau

Gewinner und Verlierer

Diana Damrau singt Donizettis Lucia di Lammermoor wahrhaft belcantistisch – und verharrt dennoch im Mittelmaß

Sie hat sich jedes Detail überlegt, reiht weitgehend ohne Schärfen Tönchen an Tönchen in den obersten Tongefilden, liefert bruchlose dynamische Übergängen in Sekundeneile. Diana Damrau singt Donizettis Lucia di Lammermor wahrhaft belcantistisch. Der Mitschnitt aus München hat also eine klare Gewinnerin, der sich, mit moderaten Abstrichen, auch Joseph Calleja als Edgardo und Damrau-Gatte Nicolas Testé als Raimondo an die Seite stellen dürfen. Dass die Aufnahme dennoch weitgehend im Mittelmaß verharrt, liegt, neben Ludovic Téziers Enrico, vor allem am „Münchner Opernorchester“, einem Mix aus Philharmonikern und Gästen, und an Dirigent Jesús López-Cobos: Steigerungen wirken anerzogen, Übergänge mutlos. Mehr als einzelne solistische Kantilenen wollen nicht gelingen, dass es sich hier um eine fein gemaserte, rhythmisch quicke und wechselhafte Musik handelt, erschließt sich allenfalls teilweise.

Donizetti: Lucia di Lammermoor
Diana Damrau, Joseph Calleja, Ludovic Tézier, Münchener Opernchor und Opernorchester, Jesús López Cobos (Leitung)
Erato
(2 CDs)

Weitere Rezensionen

Rezension Diana Damrau – Tudor Queens

Leuchtende Perlen

Diana Damrau verkörpert drei verschiedene Königinnen: Anne Boleyn, Maria Stuart und Elisabeth I., jede von ihnen eine Hauptfigur in Donizettis Oper. weiter

Rezension Diana Damrau – R. Strauss: Vier letzte Lieder

Vermächtnis mit Strauss

Bekannte Orchesterlieder und Liedentdeckungen mit Klavier von Richard Strauss vereint das neue Album mit Diana Damrau, Helmut Deutsch und Mariss Jansons. weiter

Rezension Hugo Wolf: Italienisches Liederbuch

Klingende Miniaturen

Diana Damrau, Jonas Kaufmann und Helmut Deutsch, drei unbestrittene Größen der Liedinterpretation, entdecken Hugo Wolfs Zyklus neu. weiter

Termine

Freitag, 07.04.2023 18:00 Uhr Festspielhaus Baden-Baden
Montag, 10.04.2023 16:00 Uhr Festspielhaus Baden-Baden

Auch interessant

Interview Diana Damrau

„Wir suchen doch das Gute!“

Im Interview erzählt Diana Damrau, wie sie Weihnachten feiert und was das mit ihrem neuesten Album zu tun hat. weiter

Interview Diana Damrau

„Aber dann kommen diese Stratosphären-Töne!“

Mit ihrem Meyerbeer-Projekt erfüllt sich Diana Damrau einen lang gehegten Wunsch – und erklärt, warum der schwäbische Dialekt fürs Französische hilfreich ist weiter

INTERVIEW DIANA DAMRAU

„Ich möchte hören, sehen und spüren“

Diana Damrau erklärt, wie sie den Spagat zwischen Familie und Beruf hinbekommt und warum Opernsänger keine Fachidioten sind weiter

Kommentare sind geschlossen.