Ensemble in Feststimmung

Rezension Concerto Köln – Pisendel: Violinkonzerte

Ensemble in Feststimmung

Geigerin Mayumi Hiraskaki und das Concerto Köln brillieren von der ersten bis zur letzten Note in Werken Johann Georg Pisendels.

Vom Pult des Konzertmeisters aus das musikalische Geschehen zu leiten war im Barock übliche Praxis. So hält es die Geigerin Mayumi Hirasaki seit nunmehr zehn Jahren immer wieder gerne bei Concerto Köln – und so hielt es der Geiger und Komponist Johann Georg Pisendel (*1687 in Cadolzburg, †1755 in Dresden) als Kapellmeister der Dresdner Hofkapelle. Befreundet mit allen Größen seiner Zeit von Bach über Telemann bis Vivaldi ließ er gemeinsam mit Johann Adolf Hasse Dresden als barocke Musikstadt weithin leuchten. Hirasaki sieht ihn als Vorbild und seine Musik für „diese barocke Dresdner All-Star-Band“ als perfektes Programm, um nicht nur sich als Solistin in den Fokus zu stellen, sondern „die Virtuosität des ganzen Orchesters“ zu präsentieren. Eine prächtige Fanfare eröffnet die CD, um sogleich die „Feststimmung des Ensembles“ zu verdeutlichen. Vier Violinkonzerte, eine Sonate und eine Sinfonie folgen – allesamt mit packender Spielfreude und unbändiger Musizierlust dargeboten, sodass auch der Hörer unweigerlich von „Feststimmung“ befallen wird.

© Concerto Köln Pressestelle

Concerto Köln

Concerto Köln

Pisendel: Violinkonzerte D-Dur, Es-Dur & B-Dur, Sinfonie B-Dur, Imitation des Caracteres de La Danse u. a.

Mayumi Hirasaki (Violine & Leitung), Concerto Köln
Berlin Classics

Weitere Rezensionen

CD-Rezension Vivaldi: Vier Jahreszeiten mit Concerto Köln

Freiheit statt Starre

Concerto Köln und Shunske Sato experimentieren mit Vivaldis „Vier Jahreszeiten“ weiter

CD-Rezension Concerto Köln

Klingende Fan-Post

Concerto Köln hat sich die Musik Domenico Scarlattis im Orchestergewand von Charles Avison vorgenommen weiter

CD-Rezension concerto köln

Bach mit Echo

Eine gelungene Aufnahme von Concerto Köln – Glanzstück ist das zweite Brandenburgische Konzert weiter

Termine

Sonntag, 17.03.2024 18:00 Uhr Paterskirche Kempen

Clara Blessing, Concerto Köln

Werke von Sammartini, Albinoni & Vivaldi

Donnerstag, 21.03.2024 20:00 Uhr Parktheater Iserlohn

Insun Min, Beate Koepp, Christian Dietz, Manfred Bittner, WDR Rundfunkchor, …

Haydn: Insanae et vanae curae & Trauersinfonie Nr. 44 e-Moll, Mozart/Süßmayr: Requiem d-Moll KV 626

Freitag, 22.03.2024 20:00 Uhr St. Brictius Schöppingen

Insun Min, Beate Koepp, Christian Dietz, Manfred Bittner, WDR Rundfunkchor, …

Haydn: Insanae et vanae curae & Trauersinfonie Nr. 44 e-Moll, Mozart/Süßmayr: Requiem d-Moll KV 626

Samstag, 23.03.2024 20:00 Uhr Funkhaus Wallrafplatz Köln

Insun Min, Beate Koepp, Christian Dietz, Manfred Bittner, WDR Rundfunkchor, …

Haydn: Insanae et vanae curae & Trauersinfonie Nr. 44 e-Moll, Mozart/Süßmayr: Requiem d-Moll KV 626

Sonntag, 24.03.2024 17:00 Uhr Kölner Philharmonie

Wagner: Die Walküre (konzertant)

Derek Welton (Wotan), Ric Furman (Siegmund), Sarah Wegener (Sieglinde), Christiane Libor (Brünnhilde),Patrick Zielke (Hunding), Claude Eichenberger (Fricka), Natalie Karl (Helmwige), Chelsea Zurflüh (Gerhilde), Karola Sophia Schmid (Ortlinde), Ulrike Malotta (Waltraute), Marie Luise Dressen (Rossweisse), Eva Vogel (Grimgerde), Jasmin Etminan (Schwertleite), Dresdner Festspielorchester, Concerto Köln, Kent Nagano (Leitung)

Mittwoch, 01.05.2024 17:00 Uhr Elbphilharmonie Hamburg

Wagner: Die Walküre (konzertant)

Internationales Musikfest Hamburg
Donnerstag, 09.05.2024 17:00 Uhr Kulturpalast Dresden

Wagner: Die Walküre

Dresdner Musikfestspiele
Mittwoch, 29.05.2024 19:30 Uhr Frauenkirche Dresden

Mirrors

Dresdner Musikfestspiele
Sonntag, 02.06.2024 19:00 Uhr Theaterhaus Stuttgart

Jeanine de Bique, Concerto Köln

Musikfest Stuttgart
Samstag, 15.06.2024 19:00 Uhr Residenz Würzburg

Kommentare sind geschlossen.