Startseite » Künstler » Jonas Kaufmann

Jonas Kaufmann

Lockenkopf und Dreitagebart: The Daily Telegraph bezeichnete ihn als „World’s greatest tenor“ und Le Monde als «Wundertenor». Jonas Kaufmann hält die Opernwelt in Atem. Seit seinem Debüt an der Metropolitan Opera 2006 in „La traviata“ gehört Jonas Kaufmann zu den Topstars der Klassik. 1969 in München geboren, absolvierte er sein Gesangsstudium in seiner Heimatstadt.

Ob Lohengrin, Parsifal oder Siegmund, Don Carlo, Alvaro oder Des Grieux, Don José oder Werther – Jonas Kaufmanns intensive Rollenporträts sind international ein Begriff; seine Rollendebüts, zuletzt als Andrea Chénier in London, werden via Rundfunk, TV und Kino weltweit übertragen.

Seine Vielseitigkeit ist auf zahlreichen Aufnahmen dokumentiert, die durchweg mit so renommierten Preisen wie dem Gramophone Award ausgezeichnet wurden. Mehrmals kürten ihn die Fachzeitschriften Opernwelt, Diapason und Musical America sowie die Jurys der International Opera Awards und des ECHO Klassik zum Sänger des Jahres.

So viel Einsatz fordert aber auch seinen Tribut: Nach mehreren Erkrankungen der Stimmbänder, hatte Jonas Kaufmann sein Comeback Anfang Januar 2017 in der Lohengrin-Premiere der Opéra National de Paris. Privat verbringt der technikbegeisterte Tenor am liebsten Zeit mit seiner Familie und seinen Freunden.

Termine

Artikel

Rezensionen

Anzeige

Newsletter

Jeden Donnerstag in Ihrem Postfach: frische Klassik!