Jan Vogler

Samstag, 25.04.2020 20:00 Uhr Altes Kurhaus Aachen

Jan Vogler, Martin Stadtfeld

Ludwig fun Beethoven
Freitag, 15.05.2020 19:30 Uhr Palais im Großen Garten Dresden

Brentano Sting Quartet, Jan Vogler

Dresdner Musikfestspiele
Donnerstag, 21.05.2020 19:30 Uhr Kulturpalast Dresden
Sonntag, 24.05.2020 19:00 Uhr Heinrich-Lades-Halle Erlangen

Jan Vogler, BBC Philharmonic, Omer Meir Wellber

R. Strauss: Till Eulenspiegels lustige Streiche op. 28, Dvořák: Cellokonzert h-Moll op. 104, Beethoven: Sinfonie Nr. 7 A-Dur op. 92

Dienstag, 26.05.2020 19:30 Uhr Kulturpalast Dresden
Donnerstag, 04.06.2020 19:30 Uhr Palais im Großen Garten Dresden

Beethoven: Inspiration Natur

Dresdner Musikfestspiele
42. Dresdner Musikfestspiele | Interview mit Festivalintendant Jan Vogler

„Es gibt in Deutschland eine andächtige Art des Zuhörens, die ich nicht missen möchte“

Mehr „Visionen“ braucht das Land – Festivalintendant Jan Vogler feiert mit den Dresdner Musikfestspielen hundert Jahre Bauhaus. weiter

CD-Rezension Jan Vogler & Mira Wang – Doppelkonzerte

Perfektes gemischtes Doppel

Das Ehepaar Jan Vogler und Mira Wang suchte Werke, die es mit dem Doppelkonzert von Johannes Brahms aufnehmen können – und sind fündig geworden weiter

Das Moritzburg Festival im Porträt

Kein Haselnuss-Event – aber Interpreten mit Biss

Das Moritzburg Festival verzaubert mit Kammermusik im Märchenschloss, das seit 25 Jahren Dreh- und Angelpunkt des Kammermusikfestivals ist, das von Cellist Jan Vogler, dessen geigendem Bruder Kai sowie von Cellokollege Peter Bruns gegründet wurde weiter

Jan Vogler über „Cellomania“

„Kompositionen leben von der Individualität der Interpreten“

Mit „Cellomania“ integriert Jan Vogler ein Festival in die Dresdner Musikfestspiele, das dem Publikum neue Sichtweisen eröffnen soll weiter

Cellomania Dresden

Ein Festival im Festival

Die Dresdner Musikfestspiele haben in diesem Jahr ein eigenes Festival integriert, das sich allein dem Cello widmet: die Cellomania weiter

Moritzburg Festival

Musik im Märchenschloss

Am Rande des idyllischen Dresden liegt ein noch idyllischeres Schloss. Dort hob der Cellist Jan Vogler 1993 das Moritzburg Festival aus der Taufe weiter

Dresdner Musikfestspiele 2017

Festspiele unter Freunden

Am Donnerstag begannen die Dresdner Musikfestspiele, die im Jubiläumsjahr unter dem Motto „Licht“ stehen weiter

Porträt Dresdner Festspielorchester

Hinaus in die Welt

Vor fünf Jahren wurde das Dresdner Festspielorchester gegründet und ist inzwischen nicht nur in Sachsens Landeshauptstadt zu erleben weiter

Interview Jan Vogler

„Dann ist New York dein Acker!“

Dennoch zieht es Jan Vogler immer wieder von seinem Wohnsitz am Hudson River nach Dresden an die Elbe, wo er seit 2009 die Dresdner Musikfestspiele leitet weiter

CD-Rezension Jan Vogler spielt Schumann

Blick auf Dresden

Kerniger Schumann aus Dresden: Jan Vogler hat sein Stradivari-Cello mit Darmsaiten bespannt und meistert den Solopart ohne Mätzchen weiter

Kurz gefragt Jan Vogler

„Musik ist die Krone der Gesellschaft“

In New York wurde Jan Vogler zum Star - heute ist der Cellist auf allen großen Bühnen der Welt unterwegs. Hier spricht der gebürtige Ost-Berliner über ... weiter

ONLINE-INTERVIEW

In der Welt von… Jan Vogler

In unserer Reihe „In der Welt von...“ begleiten wir, vernetzt durch Smartphone und Social Media, Künstler auf Reisen, zu spannenden Projekten und besonderen Ereignissen weiter

Blind gehört Jan Vogler

„Das ist mir zu verzärtelt“

Der Cellist Jan Vogler hört und kommentiert CDs seiner Kollegen, ohne dass er erfährt, wer spielt. weiter

CD-Rezension Jan Vogler

Lohnendes Warten

Mit knapp 50 Jahren hat der Cellist Jan Vogler endlich Bachs berühmte Suiten aufgenommen. Vergangenen Dezember spielte er sie im Studio in New York ein. Die Zeit war reif, fand er, auch, weil ihm mittlerweile ein Stradivari-Cello aus der Bach-Zeit zur Verfügung steht. Ein „magisches Instrument“ sei dies, so Vogler.… weiter