© Ben Wright photography

Ivor Bolton

Ivor Bolton

Dienstag, 06.12.2022 19:30 Uhr Theater Basel

Bartók: Der wunderbare Mandarin/Herzog Blaubarts Burg

Christof Fischesser (Herzog Blaubart), Evelyn Herlitzius (Judith), Ivor Bolton (Leitung), Christof Loy (Regie)

Freitag, 09.12.2022 19:30 Uhr Theater Basel

Bartók: Der wunderbare Mandarin/Herzog Blaubarts Burg

Christof Fischesser (Herzog Blaubart), Evelyn Herlitzius (Judith), Ivor Bolton (Leitung), Christof Loy (Regie)

Montag, 12.12.2022 19:30 Uhr Theater Basel

Bartók: Der wunderbare Mandarin/Herzog Blaubarts Burg

Christof Fischesser (Herzog Blaubart), Evelyn Herlitzius (Judith), Ivor Bolton (Leitung), Christof Loy (Regie)

Sonntag, 18.12.2022 18:30 Uhr Theater Basel

Bartók: Der wunderbare Mandarin/Herzog Blaubarts Burg

Christof Fischesser (Herzog Blaubart), Evelyn Herlitzius (Judith), Ivor Bolton (Leitung), Christof Loy (Regie)

Mittwoch, 21.12.2022 20:00 Uhr Burghof Lörrach

Mark Padmore, Yeol Eum Son, Sinfonieorchester Basel, Ivor Bolton

Mozart: Klavierkonzert B-Dur KV 450, Finzi: Kantate op. 8 „Dies Natalis“, Schumann: Sinfonie Nr. 2 C-Dur op. 61

Donnerstag, 22.12.2022 19:30 Uhr Stadtcasino Basel

Mark Padmore, Yeol Eum Son, Sinfonieorchester Basel, Ivor Bolton

Mozart: Klavierkonzert B-Dur KV 450, Finzi: Dies Natalis op. 8, Schumann: Sinfonie Nr. 2 C-Dur op. 61

Freitag, 23.12.2022 19:30 Uhr Theater Basel

Bartók: Der wunderbare Mandarin/Herzog Blaubarts Burg

Christof Fischesser (Herzog Blaubart), Evelyn Herlitzius (Judith), Ivor Bolton (Leitung), Christof Loy (Regie)

Mittwoch, 28.12.2022 19:30 Uhr Theater Basel

Bartók: Der wunderbare Mandarin/Herzog Blaubarts Burg

Christof Fischesser (Herzog Blaubart), Evelyn Herlitzius (Judith), Ivor Bolton (Leitung), Christof Loy (Regie)

Freitag, 30.12.2022 19:30 Uhr Theater Basel

Bartók: Der wunderbare Mandarin/Herzog Blaubarts Burg

Christof Fischesser (Herzog Blaubart), Evelyn Herlitzius (Judith), Ivor Bolton (Leitung), Christof Loy (Regie)

Samstag, 31.12.2022 18:00 Uhr Stadtcasino Basel

Beethoven: Sinfonie Nr. 9 d-Moll op. 125

Adela Zaharia (Sopran), Jasmin Etezadzadeh (Alt), Rolf Romei (Tenor), André Morsch (Bass), Chor des Theaters Basel, Sinfonieorchester Basel, Ivor Bolton (Leitung)

Interview Ivor Bolton

„Sie fragen mich da ja Sachen!“

Ivor Bolton über Politiker als Dirigenten, Klassik hörende Taxifahrer – und den gefährlichen „Schlaftabletten-Effekt“ bei Haydn-Interpretationen. weiter

Opern-Kritik: Dresdner Musikfestspiele – Leonore

Sensationell inspiriert

(Dresden, 18.6.2017) Ivor Bolton schärft grandios das Radikal-Kompromisslose des Ur-Fidelio zum Finale des 40. Jubiläum des Festivals an der Elbe weiter

Rezension Ivor Bolton – Orchesterwerke von Britten

Musik für die Queen

Ivor Bolton und das Sinfonieorchester Basel spielen Werke von Benjamin Britten als ungeplante Trauergabe an Elisabeth II., Sopranistin Christina Landshamer und Tenor Mark Padmore überzeugen mit packenden Orchesterliedern. weiter

Rezension Alexander Melnikov – Brahms: Klavierkonzert Nr. 1

Eingespieltes Team

Pianist Alexander Melnikov und das Sinfonieorchester Basel unter der Leitung von Ivor Bolton führen einen einfühlsamen Dialog mit schimmernden Farbmischungen. weiter

Rezension Ivor Bolton – The Secret Fauré III

Geheimnis gelüftet

Diese Aufnahme von Ivor Bolton ist als Ganzes hervorzuheben, da sie den Hörern den unterschätzten Fauré auf subtile Weise näherbringt. weiter

Rezension Ivor Bolton – Luciano Berio: Transformation

In neuem Licht

Luciano Berio gilt als Meister in der Disziplin der musikalischen Anverwandlung und rückt unterschiedliche Musikstücke in ein neues Licht. weiter

Rezension Ivor Bolton – The Secret Fauré II

Nobler Schönklang

Das Sinfonieorchester Basel und sein Chefdirigent Ivor Bolton interpretieren orchestrale Kleinodien von Gabriel Fauré. weiter

CD-Rezension Ivor Bolton – The Secret Fauré

Licht und obskur

Olga Peretyatko, Benjamin Bruns, der Balthasar-Neumann-Chor sowie das Sinfonieorchester Basel unter Ivor Bolton entdecken Gabriel Fauré neu. weiter

CD-Rezension Jan Vogler spielt Schumann

Blick auf Dresden

Kerniger Schumann aus Dresden: Jan Vogler hat sein Stradivari-Cello mit Darmsaiten bespannt und meistert den Solopart ohne Mätzchen weiter

CD-Rezension Ivor Bolton

Braver Berlioz

Nicht dramatisch genug, aber insgesamt eine gute Idee, die Shakespeare-Leidenschaft von Berlioz auf einer CD zu bündeln weiter