© Angus McBean/Boosey & Hawkes,London, Archiv

Benjamin Britten

Benjamin Britten

Sonntag, 04.12.2022 17:00 Uhr Schulhaus Margeläcker Wettingen

Valeria Curti, Kammerorchester K65, Alexandre Clerc

Britten: Simple Symphony op. 4, Bargiel: Adagio für Fagott und Streichorchester op. 38, Vivaldi: Fagottkonzert in e-moll RV 484, Grieg: Holberg Suite op. 40

Samstag, 28.01.2023 16:00 Uhr Kapelle Gstaad

Edward Luengo & Julia Hamos

Sommets Musicaux de Gstaad
Montag, 30.01.2023 16:00 Uhr Kapelle Gstaad

Madelyn Kowalski, Anna Han

Sommets Musicaux de Gstaad
Donnerstag, 02.02.2023 19:30 Uhr Casino Bern

Benjamin Grosvenor, Berner Symphonieorchester, Nicholas Carter

Haydn: Sinfonie Nr. 44 e-Moll
Hob. I:44, Britten: Klavierkonzert op. 13, Brahms: Sinfonie Nr. 3 F-Dur
op. 90

Freitag, 03.02.2023 19:30 Uhr Casino Bern

Benjamin Grosvenor, Berner Symphonieorchester, Nicholas Carter

Haydn: Sinfonie Nr. 44 e-Moll
Hob. I:44, Britten: Klavierkonzert op. 13, Brahms: Sinfonie Nr. 3 F-Dur
op. 90

Mittwoch, 22.02.2023 19:30 Uhr Salle Métropole Lausanne

Stéphane Degout, Orchestre de Chambre de Lausanne, Barbara Hannigan

Roussel: Das Fest der Spinne Ravel: Naturgeschichten, Britten: Die Illuminationen, Haydn: Sinfonie Nr. 104 „London“

Donnerstag, 23.02.2023 19:30 Uhr Salle Métropole Lausanne

Stéphane Degout, Orchestre de Chambre de Lausanne, Barbara Hannigan

Roussel: Das Fest der Spinne Ravel: Naturgeschichten, Britten: Die Illuminationen, Haydn: Sinfonie Nr. 104 „London“

Sonntag, 05.03.2023 17:00 Uhr Hotel Schweizerhof Luzern

Hernando Escobar, Erika Schutter & Mia Lindblom, Dominik Fischer, Alexander …

Britten: Oboenquartett f-Moll op. 2, Bridge: Noveletten für Streichquartett H. 44, Mozart: Oboenquartett F-Dur KV 370/368b

Sonntag, 12.03.2023 19:30 Uhr Tonhalle Zürich

Jaeyoung Kim & Young-Uk Kim, Kyuhyun Kim, Wonhae Lee

Britten: Drei Divertimenti für Streichquartett, Janáček: Streichquartett Nr. 1 „Die Kreutzersonate“, Schostakowitsch: Streichquartett Nr. 9 Es-Dur op. 117

Donnerstag, 16.03.2023 17:00 Uhr Tonhalle Zürich

Britten: „The Young Person’s Guide“

Schulprojekt „Mittendrin“
Lieblingsstück: Christoph Prégardien

Britten: Serenade op. 31

Der Tenor und Gesangspädagoge Christoph Prégardien ist fasziniert von der Schönheit in Werken Benjamin Brittens. weiter

Aldeburgh Festival 2018

Sommernachtstraum in Suffolk

Erst zu Hause bei Benjamin Britten und Peter Pears erspürt man beim Aldeburgh Festival vollends die Musik des größten englischen Komponisten des 20. Jahrhunderts weiter

Opern-Kritik: Opéra de Lyon – War Requiem

Oper als Erinnerungsarbeit

(Lyon, 21.10.2017) Das „Opernhaus des Jahres“ eröffnet mit einer eindringlichen Deutung von Brittens Opus des Pazifismus seine Saison weiter

Opern-Kritik: Aldeburgh Festival – A Midsummer Night's Dream

Hymne an die Heimat

(Snape, 9.6.2017) Die grandios imaginative Jubiläumsinszenierung läutet die Britten-Festspiele 2017 ein weiter

Rezension Augustin Hadelich – Recuerdos

Existenzielle Hörerfahrung

Augustin Hadelich verleiht allen versammelten Stilrichtungen glaubhaften Ausdruck: technisch meisterhaft und mit bedingungsloser Hingabe. weiter

Rezension Ivor Bolton – Orchesterwerke von Britten

Musik für die Queen

Ivor Bolton und das Sinfonieorchester Basel spielen Werke von Benjamin Britten als ungeplante Trauergabe an Elisabeth II., Sopranistin Christina Landshamer und Tenor Mark Padmore überzeugen mit packenden Orchesterliedern. weiter

Rezension Steven Isserlis – British Solo Cello Music

Kurzatmig knurren

Cellist Steven Isserlis versenkt sich tief in die Musik eines originell gewählten Programms und zeigt seine volle Identifikationslust. weiter

Rezension Metamorphosen Berlin – Very British

Britische Klangwelten

Das Streichorchester Metamorphosen Berlin präsentiert die Werke von Britten, Elgar, Warlock und Jenkins mit enormer Ausdruckskraft. weiter

Buch-Rezension Benjamin Britten – Die aktuelle Biographie

Mensch und Musik

Anschaulich und differenziert werden Mensch und Musik in Norbert Abels neuer Britten-Monografie dargestellt weiter

CD-Rezension Mariss Jansons ✝

Musik als Mahnung

Brittens „War Requiem“ gesungen von Emily Magee, Mark Padmore und Christian Gerhaher. Mariss Jansons leitet Chor und Orchester des Bayerischen Rundfunks weiter