KLASSIK-STARS IM FUSSBALLFIEBER - MARTIN STADTFELD

„Vor zwei Jah­ren bei der WM war ja doch viel Glück im Spiel“

Der 35-Jährige Pianist Martin Stadtfeld tippt exklusiv für concerti die Fußball-Europameisterschaft – und glaubt an eine starke portugiesische Mannschaft

© Privat

Den Pianisten zieht es auch auf die Zuschauerränge – etwa für seinen Lieblingsclub Borussia Dortmund

Wel­che Teams errei­chen das Fina­le? 

Por­tu­gal und Frank­reich! Frank­reich ist als Gast­ge­ber hoch moti­viert und tritt mit eine rela­tiv neu­en, sehr talen­tier­ten Trup­pe auf. Por­tu­gal schafft es, wenn sie wirk­lich mal als Mann­schaft auf­tre­ten und Ronal­do von Anfang an sei­ne Lar­moy­anz ablegt, die er – nur bei Auf­trit­ten mit der Natio­nal­mann­schaft – manch­mal hat. Dann könn­te die­ser Jahr­hun­dert­spie­ler sei­ne Mit­spie­ler bis ins Fina­le füh­ren und sogar Euro­pa­meis­ter wer­den.

Wie schnei­det die deut­sche Mann­schaft ab?

Die ist die­ses Jahr noch schlech­ter ein­zu­schät­zen als vor zwei Jah­ren bei der WM. Damals war sicher­lich auch viel Glück im Spiel – ob sie das wie­der haben wer­den? Der Fuß­ball­gott hat es ja mit den Deut­schen, gera­de wenn die Vor­be­rei­tung etwas ver­korkst war. Also, ich den­ke Vier­tel­fi­na­le oder Halb­fi­na­le ist drin.

Wie ver­fol­gen Sie die Euro 2016? 

Meist ver­mut­lich allein. Mei­ne Frau macht sich nichts draus und ein wirk­lich fuß­ball­be­geis­ter­ter Freund wohnt in Erfurt. Viel­leicht ver­fol­ge ich das eine ode­re ande­re Spiel mit mei­nem Vater und mei­nen Geschwis­tern, die alle ger­ne mal ein Spiel schau­en – der „Rudel­gu­cker“ (Public vie­w­ing) bin ich aber nicht. Und meist hat man ja bei einem wirk­lich inter­es­san­ten Spiel auch gera­de ein Kon­zert... Falls mich Löw trotz­dem noch für den Kader nach­no­mi­nie­ren soll­te, wür­de es von der Fit­ness her aller­dings nur für die ers­ten fünf Minu­ten rei­chen – und das auch nur bei einem geruh­sa­men Spiel. Da habe ich doch etwas Defi­zi­te …

Termine

Donnerstag, 09.02.2023 20:00 Uhr Jugendstil-Festhalle Landau

Mar­tin Stadt­feld

J. S. Bach: Englische Suite Nr. 3 g-Moll BWV 808, Beethoven: Klaviersonate C-Dur op. 53 „Waldsteinsonate“, Stadtfeld: Volkslied-Arrangements (Auswahl)

Sonntag, 26.02.2023 18:00 Uhr Stadttheater Fürth

Mar­tin Stadt­feld

Werke von J. S. Bach, Beethoven u. a.

Sonntag, 05.03.2023 18:00 Uhr Konzert Theater Coesfeld

Mar­tin Stadt­feld

Werke von Händel & Brahms

Freitag, 10.03.2023 19:30 Uhr Konzerthaus Karlsruhe

Mar­tin Stadt­feld

Stadtfeld: Händel-Variations, Volks- & Wiegenlieder, Beethoven: Sonate Nr. 21 op. 53 „Waldstein“

Freitag, 17.03.2023 20:00 Uhr kING Kultur- und Kongresshalle Ingelheim

Eldbjørg Hem­sing, Dani­el Mül­ler-Schott, Mar­tin Stadt­feld

Beethoven: Trio op. 70/1 „Geistertrio“, Grieg: Andante con moto, Tschaikowsky: Trio op. 50

Sonntag, 19.03.2023 20:00 Uhr Eduard-Söring-Saal Ahrensburg

Mau­rice Ste­ger, Mar­tin Stadt­feld

Werke von J. S. Bach, Boismortier, Händel, Sammartini & Stadtfeld

Mittwoch, 22.03.2023 19:30 Uhr Konzert- und Kongresszentrum Harmonie Heilbronn

Mar­tin Stadt­feld, Seli­na Ott, Würt­tem­ber­gi­sches Kam­mer­or­ches­ter …

Händel: Klavierkonzert g-Moll HWV 289, Genzmer: Trompetenkonzert, Händel/Stadtfeld: Eternal source of light divine, C. P. E. Bach: Sinfonie Nr. 5 h-Moll, J. S. Bach/Stadtfeld: Sinfonia aus Wir danken Dir Gott BWV 29

Donnerstag, 23.03.2023 19:30 Uhr Kornhaus Ulm

Mar­tin Stadt­feld, Seli­na Ott, Würt­tem­ber­gi­sches Kam­mer­or­ches­ter …

Händel: Klavierkonzert g-Moll HWV 289, Genzmer: Trompetenkonzert, Händel/Stadtfeld: Eternal source of light divine, C. P. E. Bach: Sinfonie Nr. 5 h-Moll, J. S. Bach/Stadtfeld: Sinfonia aus Wir danken Dir Gott BWV 29

Sonntag, 26.03.2023 17:00 Uhr Das Zentrum Bayreuth

Mar­tin Stadt­feld, Seli­na Ott, Würt­tem­ber­gi­sches Kam­mer­or­ches­ter …

Händel: Orgelkonzert g-Moll HWV 289, Genzmer: Konzert für Trompete, Klavier & Streicher, Händel/Stadtfeld: Eternal source of light divine, C. P. E. Bach: Sinfonie Nr. 5 h-Moll, J. S. Bach/Stadtfeld: Sinfonia aus Wir danken dir Gott BWV 29

Samstag, 29.04.2023 19:30 Uhr TauberPhilharmonie Weikersheim

Auch interessant

concerti-Podcast Blind gehört: Folge 4 mit Martin Stadtfeld

„Man muss zu Hän­del in den Barock zurück­keh­ren, um den Roman­ti­ker in sich zu ent­de­cken“

In der vierten Folge des concerti-Podcasts „Blind gehört“ ist Pianist Martin Stadtfeld zu Gast bei Holger Wemhoff. weiter

Festivals im März 2018

Kein ruhi­ger Lenz zum Früh­lings­an­fang

Im Monat März haben viele Festivalveranstalter reichlich zu tun – und präsentieren spannende Events in der ganzen Republik weiter

ONLINE-INTERVIEW

In der Welt von... Mar­tin Stadt­feld

In unserer Reihe „In der Welt von...“ begleiten wir, vernetzt durch Smartphone und Social Media, Künstler auf Reisen, zu spannenden Projekten und besonderen Ereignissen. weiter

Rezensionen

Rezension Martin Stadtfeld – Deutsche Volkslieder

Pia­nis­tisch harm­los

In seinen Volkslied-Bearbeitungen schafft es Martin Stadtfeld nur vereinzelt, den sinnstiftenden Text der Originale musikalisch erfüllend am Piano zu ersetzen. weiter

Rezension Martin Stadtfeld – Homage to Bach

Hom­mage an Bach

Musikalisch überzeugen vor allem die ruhigen Passagen, in denen Martin Stadtfeld mit hoher Anschlagskultur glänzt. weiter

CD-Rezension Chopin+

Har­te Etü­den, zar­ter Klang

Technisch sind Martin Stadtfelds Möglichkeiten etwas begrenzt, dafür deckt er in den Etüden immer wieder an unerwarteten Stellen melancholische Wendungen auf weiter

Kommentare sind geschlossen.