Geistliches Kammerkonzert

CD-Rezension Rundfunkchor Berlin

Geist­li­ches Kam­mer­kon­zert

Dem Berliner Rundfunkchor gelingt es hervorragend, in beiden Werken die demütige Zuversicht zum Erklingen zu bringen

Eine inti­me Qua­li­tät gewinnt Goun­ods Requi­em in die­ser Bear­bei­tung für Orgel und Chor, mit der Zsig­mond Szath­má­ry eine nicht mehr voll­ende­te Absicht des Kom­po­nis­ten umsetzt. Der war bis zu sei­nem Tode mit einer sol­chen Fas­sung sei­nes letz­ten Wer­kes beschäf­tigt, konn­te sie jedoch nicht mehr fer­tig stel­len. Eine Beset­zung für Chor und Orgel hat­te auch Dvořák für sei­ne D‑Dur-Mes­se gewählt, ehe er sich zu einer orches­trier­ten Fas­sung über­re­den ließ. Durch die Bear­bei­tung für Blä­ser­quin­tett, das in die­ser Auf­nah­me an die Stel­le der Orgel tritt, wird ins­be­son­de­re der pas­to­ra­le Cha­rak­ter des Werks her­vor­ge­ho­ben; der kon­zer­tan­te Ein­druck, den die Mes­se dadurch auch erhält, steht aller­dings quer zur ursprüng­li­chen Fas­sung und zu Dvořáks eige­ner Orches­ter­be­ar­bei­tung. Dem Ber­li­ner Rund­funk­chor gelingt es her­vor­ra­gend, in bei­den Wer­ken die demü­ti­ge Zuver­sicht zum Erklin­gen zu brin­gen, die die Kom­po­nis­ten hier in Musik gesetzt haben.

Gounod: Requiem
Dvořák: Messe in D

Rundfunkchor Berlin, Polyphonia Ensemble berlin, Hye-Lin Hur (Orgel), Risto Joost (Leitung)
Carus

Weitere Rezensionen

Rezension Juri Tetzlaff – Humperdinck: Der blaue Vogel

Mit leich­ter Ele­ganz

Für dieses Album wurde Engelbert Humperdincks „Blauer Vogel" als musikalische Erzählung mit Sprecher Juri Tetzlaff und als sinfonische Dichtung aufbereitet. weiter

CD-Rezension Rundfunkchor Berlin

Kal­ku­lier­te Dra­ma­tik

Etwas zu sehr auf den Charakter von Kunstmusik gestaltet: Die Chrysostomos-Liturgie mit dem Rundfunkchor Berlin weiter

CD-Rezension Rundfunkchor Berlin

Extrem kom­plex

Chorwerke von Strauss gesungen vom Berliner Rundfunkchor, sowie dem Staats- und Domchor Berlin unter der Leitung von Michael Gläser weiter

Termine

Donnerstag, 16.02.2023 20:00 Uhr Philharmonie Berlin
Freitag, 17.02.2023 20:00 Uhr Philharmonie Berlin
Samstag, 18.02.2023 19:00 Uhr Philharmonie Berlin
Sonntag, 26.02.2023 20:00 Uhr Philharmonie Berlin

Hän­del: Solo­mon HWV 67

Joélle Harvey (Solomons Gemahlin), Louise Alder (Königin von Saba), Iestyn Davies (Solomon), Ben Bliss (Zadok), Studentinnen der Hochschule für Musik „Hanns Eisler“ Berlin Sopran, Rundfunkchor Berlin, Berliner Philharmoniker, Robin Ticciati (Leitung), Andrea Tortosa Baquero (Regie)

Samstag, 18.03.2023 19:30 Uhr Kulturpalast Dresden

Mahler: Sin­fo­nie Nr. 2 c‑moll

Katharina Konradi (Sopran), Gerhild Romberger (Alt), Rundfunkchor Berlin, Dresdner Philharmonie, Michael Sanderling (Leitung)

Sonntag, 19.03.2023 18:00 Uhr Kulturpalast Dresden

Mahler: Sin­fo­nie Nr. 2 c‑moll

Katharina Konradi (Sopran), Gerhild Romberger (Alt), Rundfunkchor Berlin, Dresdner Philharmonie, Michael Sanderling (Leitung)

Auch interessant

Online-Interview

In der Welt vom… Rund­funk­chor Ber­lin

In unserer Reihe „In der Welt von...“ begleiten wir, vernetzt durch Smartphone und Social Media, Künstler auf Reisen, zu spannenden Projekten und besonderen Ereignissen. Diesmal: der Rundfunkchor Berlin auf Australien-Gastspiel weiter

Kommentare sind geschlossen.