Ziselierter Bach

CD-Rezension Nils Mönkemeyer: Bach und mehr

Ziselierter Bach

Nils Mönkemeyer, 1978 in Bremen geboren, hat sich jetzt die drei ersten Cellosuiten von Bach für seine Bratsche vorgenommen. Der Bratschist, der bekannt ist für seine charaktervolle Gestaltung, setzt bei der Aufnahme ein modernes Instrument aus der Münchner Werkstatt Peter Erben ein. Für die CD-Aufnahme wurde die Bratsche mit Darmsaiten bespannt, und Mönkemeyer spielt hier vorwiegend mit Barockbogen. Bachs berühmte Suiten präsentiert er als durchgestaltetes Spiel mit Tönen – in vielerlei Farben, Nuancen und zeitgenössischen Stileinlassungen. Nahezu jede Phrase ist minutiös und durchaus virtuos ausgearbeitet. Trotz dieser Feinziselierung zerfasert das Ganze erfreulicherweise nicht. Dennoch steht sich Mönkemeyer hier selbst im Weg, denn auf Dauer wirkt das Ganze doch leicht manieriert. Und durch das Augenmerk auf die besondere Gestaltung im Detail wird der Schwung zuweilen ausgebremst.

Bach und mehr
Werke von Bach, Penderecki & Hertenstein
Nils Mönkemeyer (Bratsche)
Sony Classical

Weitere Rezensionen

Rezension Nils Mönkemeyer – Gourzi: Whispers

Hommage an die Natur

Mit Nils Mönkemeyer und William Youn sind einfühlsame Meister am Werk. Konstantia Gourzis Musik öffnet Ohren und Herz. weiter

CD-Rezension Nils Mönkemeyer – Baroque

Edler Wettstreit

Nils Mönkemeyer entlockt seiner Bratsche wunderbar zarte, dunkel schimmernde Töne mti Werken von Robert de Visée und Johann Sebastian Bach weiter

CD-Rezension Nils Mönkemeyer Mozart with Friends

Mozarts Freunde

Mozarts Kegelstatt-Trio, dargeboten von vier starken Interpreten, das bietet der neueste Streich von Nils Mönkemeyer weiter

Termine

Mittwoch, 01.02.2023 19:30 Uhr Theater Münster

Nils Mönkemeyer, Sinfonieorchester Münster, Markus Frank

J. C. Bach: Sinfonie g-Moll op. 6/6, Walton: Violakonzert, Elgar: Enigma-Variationen op. 36

Sonntag, 05.02.2023 18:00 Uhr Theater Münster

Nils Mönkemeyer, Sinfonieorchester Münster, Markus Frank

J. C. Bach: Sinfonie g-Moll op. 6/6, Walton: Violakonzert, Elgar: Enigma-Variationen op. 36

Mittwoch, 08.02.2023 19:30 Uhr Großes Festspielhaus Salzburg

Nils Mönkemeyer, ORF Radio-Symphonieorchester Wien, Duncan Ward

Winkler: B-Beben, Martinů: Rhapsodie-Konzert

Donnerstag, 09.02.2023 19:30 Uhr Großes Festspielhaus Salzburg

Nils Mönkemeyer, ORF Radio-Symphonieorchester Wien, Duncan Ward

Winkler: B-Beben, Martinů: Rhapsodie-Konzert für Viola und Orchester

Freitag, 10.02.2023 19:30 Uhr Großes Festspielhaus Salzburg

Nils Mönkemeyer, ORF Radio-Symphonieorchester Wien, Duncan Ward

Winkler: B-Beben, Martinů: Rhapsodie-Konzert für Viola und Orchester

Freitag, 24.02.2023 19:30 Uhr Kultur- und Kongresszentrum Weingarten

Nils Mönkemeyer, Württembergisches Kammerorchester Heilbronn, Georg Köhler

Nielsen: Suite a-Moll op. 1, Beethoven: Sinfonie Nr. 1 C-Dur op. 21, Mozart: Bratschenkonzert A-Dur nach dem Klarinettenkonzert KV 622

Freitag, 03.03.2023 20:00 Uhr Tonhalle Düsseldorf

Nils Mönkemeyer, Düsseldorfer Symphoniker, David Reiland

Ruzicka: Violakonzert „Depart“, Schumann: Sinfonie Nr. 1 B-Dur op. 38

Sonntag, 05.03.2023 11:00 Uhr Tonhalle Düsseldorf

Nils Mönkemeyer, Düsseldorfer Symphoniker, David Reiland

Ruzicka: Violakonzert „Depart“, Schumann: Sinfonie Nr. 1 B-Dur op. 38

Montag, 06.03.2023 20:00 Uhr Tonhalle Düsseldorf

Nils Mönkemeyer, Düsseldorfer Symphoniker, David Reiland

Ruzicka: Violakonzert „Depart“, Schumann: Sinfonie Nr. 1 B-Dur op. 38

Donnerstag, 23.03.2023 19:30 Uhr Marstall Putbus

Auch interessant

Lebenswege Nils Mönkemeyer

„Als Bratscher ist man selten alleine“

Nils Mönkemeyer zögerte zunächst, von der Geige zur Bratsche zu wechseln. Seine Entscheidung hat er nie bereut. weiter

Durch den Monat mit...

… Nils Mönkemeyer

Der Bratschist Nils Mönkemeyer nimmt uns mit durch seinen Monat und erzählt von seinen Highlights und Geheimtipps. weiter

Interview Nils Mönkemeyer

„Das Niveau der Bratscher wird immer besser“

Für Viola-Spieler ist eine Solokarriere noch immer die Ausnahme. Nils Mönkemeyer sieht jedoch ein neues Selbstverständnis der Bratscher aufziehen weiter

Kommentare sind geschlossen.