Wucht und Intimität

CD-Rezension Christoph Schoener

Wucht und Intimität

Liszts musikalische Monumentalität verschafft dem spät berufenen Abbé auch in seinem Jubiläumsjahr nicht nur Freunde. Christoph Schoe­ner verleiht ihr indes etwas Geheimnisvolles, Mystisches und niemals platt Überwältigendes. Mit Liebe zum Detail, enormer Differenzierung und variabler Registrierung (wunderbar: die extrafeinen Flötenstimmen) balanciert der Kirchenmusik-
direktor die orchestrale Wucht und kammer-
musikalische Intimität an der Orgelanlage von Hamburgs Wahrzeichen St. Michaelis ideal aus. Auch aufnahmetechnisch ist dieser vielschichtige, immer wieder Bach verpflichtete romantische Orgelkosmos des Franz Liszt subtil und wirkungsmächtig eingefangen.

Liszt: Die großen Orgelwerke
Christoph Schoener an den Orgeln der Hauptkirche St. Michaelis Hamburg
Mitra Classics

Kommentare sind geschlossen.