Neu interpretiert

CD-Rezension Christian Gerhaher

Neu interpretiert

Christian Gerhaher und das Freiburger Barockorchester finden Unerhörtes in Mozarts Bariton-Arien

Keine aufgesetzten Effekte, kein fast schon Mozart-typisches biederes Augenzwinkern. Christian Gerhaher und das Freiburger Barockorchester finden in ihrer ersten gemeinsamen Aufnahme stattdessen eine grandiose interpretatorische Klammer. Sie packen Mozarts Bariton-Herren bei der Eitelkeit, zeigen sie in ihrer ganzen Selbstherrlichkeit – und lassen sie abstürzen. Da wird jede Arie zum berückend schön gesungenen Psychothriller, zur hoch dynamisch musizierten Charakteranalyse. Wenn Gerhaher etwa im Rezitativ vor Figaros Cavatine nur die letzte Phrase schneller als üblich nimmt, reißt die schöne Oberfläche wie nichts auf und gibt den Blick frei auf existentielle Unsicherheit. Mit der mit rückhaltloser Kraft gesungenen Guglielmo-Arie Rivolgete a lui lo sguardo erklärt Gerhaher gleichsam sein Prinzip der Doppelbödigkeit und findet für sein außergewöhnliches Recital einen außergewöhnlichen Schlusspunkt.

Mozart: Arien
Christian Gerhaher (Bariton), Avi Avital (Mandoline), Kristian Bezuidenhout (Klavier), Freiburger Barockorchester, Gottfried von der Goltz (Violine & Leitung)
Sony Classical

Weitere Rezensionen

Rezension Christian Gerhaher – Schoeck: Elegie op. 36

Beredte Reise

Christian Gerhaher beweist mit dem Kammerorchester Basel und Dirigent Heinz Holliger feinsinniges Gespür für die kleinen Sprachnuancen der „Elegie“. weiter

Rezension Christian Gerhaher – Werke von Wolfgang Rihm

Jubiläum

Wolfgang Rihms 70. Geburtstag ist Anlass zur Einspielung seiner Werke, die dank prominenter Besetzung zu einem echten Ereignis werden. weiter

Rezension Christian Gerhaher – Schumann: Alle Lieder

Aus einem Guss

Christian Gerhaher und Pianist Gerold Huber singen Schumanns Lieder mit ungemein viel Poesie, feinen Abstufungen und einem ausgeprägten Sinn für Zwischentöne. weiter

Termine

Donnerstag, 23.02.2023 20:00 Uhr Gewandhaus Leipzig

Mendelssohn: Paulus op. 36

Julia Kleiter (Sopran), Wiebke Lehmkuhl (Alt), Werner Güra (Tenor), Christian Gerhaher (Bariton), MDR-Rundfunkchor, Gewandhausorchester, Andris Nelsons (Leitung)

Freitag, 24.02.2023 20:00 Uhr Gewandhaus Leipzig

Mendelssohn: Paulus op. 36

Julia Kleiter (Sopran), Wiebke Lehmkuhl (Alt), Werner Güra (Tenor), Christian Gerhaher (Bariton), MDR-Rundfunkchor, Gewandhausorchester, Andris Nelsons (Leitung)

Sonntag, 26.02.2023 11:00 Uhr Gewandhaus Leipzig

Mendelssohn: Paulus op. 36

Julia Kleiter (Sopran), Wiebke Lehmkuhl (Alt), Werner Güra (Tenor), Christian Gerhaher (Bariton), MDR-Rundfunkchor, Gewandhausorchester, Andris Nelsons (Leitung)

Donnerstag, 09.03.2023 20:00 Uhr Gewandhaus Leipzig

Brahms: Ein deutsches Requiem op. 45

Julia Kleiter (Sopran), Christian Gerhaher (Bariton), Chor des Bayerischen Rundfunks, Gewandhausorchester, Andris Nelsons (Leitung)

Freitag, 10.03.2023 20:00 Uhr Gewandhaus Leipzig

Brahms: Ein deutsches Requiem op. 45

Julia Kleiter (Sopran), Christian Gerhaher (Bariton), Chor des Bayerischen Rundfunks, Gewandhausorchester, Andris Nelsons (Leitung)

Sonntag, 17.09.2023 20:00 Uhr Isarphilharmonie München

Christian Gerhaher, Berliner Philharmoniker, Kirill Petrenko

Xenakis: Jonchaies, Hartmann: Gesangsszene für Bariton und Orchester, Illés: Neues Werk, Kurtág: Stele

Auch interessant

Interview Christian Gerhaher

„Sänger sind keine Sportler und Emotionsbomben“

Vielmehr sieht Christian Gerhaher seinesgleichen als Geistes-Arbeiter weiter

Kommentare sind geschlossen.