© Paolo Roversi/Warner Classics

David Fray

David Fray

Sonntag, 15.01.2023 11:00 Uhr Prinzregententheater München

David Fray, Kammerorchester des Symphonieorchesters des Bayerischen Rundfunks, …

Haydn: Sinfonie Nr. 11 Es-Dur Hob. I/11, Mozart: Klavierkonzert Nr. 9 Es-Dur KV 271 „Jeunehomme“ & Divertimento B-Dur KV 287 „Zweite Lodronische Nachtmusik“

Samstag, 28.01.2023 19:30 Uhr Kirche Saanen

Schubert: Winterreise D.911

Sommets Musicaux de Gstaad
Mittwoch, 08.02.2023 20:00 Uhr Kammermusiksaal Berlin
Porträt David Fray

Warum der Feingeist lernte zu bellen wie ein Hund

Der französische Pianist David Fray wurde mit seinen rhythmisch federnden Interpretationen zum Bach-Spezialisten. weiter

Rezension David Fray – J. S. Bach: Goldberg-Variationen

Gedankenarbeit

Pianist David Fray kehrt zu Bach zurück und nähert sich dessen Goldberg-Variationen mit philosophischem Ansatz. weiter

Rezension Renaud Capuçon & David Fray – Bach

Tiefe Einblicke

Renaud Capuçons und David Frays Album zeichnet die substanzielle Auseinandersetzung mit der Emotionalität von Bachs Musik aus. weiter

Rezension David Fray – Bach: Klavierkonzerte

Mit viel Routine

Bei David Frays Einspielung von Bachs Konzerte für zwei, drei und vier Klaviere gibt es Augenblicke allzu großer Routine. weiter

CD-Rezension Chopin – David Fray

Erlesen

Auch wenn David Fray bevorzugt die dunklen, melancholisch-verschatteten Seiten Chopins betont, so kann er, wo nötig, auch männlich auftrumpfen weiter

Rezension David Fray – Fantasie

Metaphysischer Wanderer

David Fray ringt mit der Welt und erschließt wohlüberlegt Schuberts Zwischenwelten weiter