Startseite » Termine » Berlioz: Fausts Verdammnis
Termintipp

Berlioz: Fausts Verdammnis

Faust findet keine Freude mehr am Leben. Da erscheint ihm der Teufel und bietet die Erfüllung all seiner Wünsche an. Im Traum begegnet der Gelehrte der schönen Margarethe. Beide dürfen scheinbar ihr Glück erleben – bis Gretchen ihr Kind tötet und Fausts Höllenritt beginnt.

Hector Berlioz verarbeitet in „La damnation de Faust“ einzelne Episoden des Goethe-Sujets zu einer „dramatischen Legende“, die sich zwischen Nummernoper und Chorsinfonie bewegt.

Regisseur Neil Barry Moss inszeniert das hochromantische Werk in der Morizkirche ­Coburg als „Spiel zwischen Gott und Teufel um Fausts Seele“. Tenor Jean-Noël Briend gastiert als Faust in der Produktion des Landestheaters Coburg. Am Pult steht GMD Daniel Carter.

Interpreten

Jean-Noël Briend (Faust)
Nicole Horny (Gott)
Rannveig Káradóttir (Voix céleste)
Emily Lorini (Marguerite)
Bartosz Araszkiewicz (Brander)
Michael Lion (Méphistophélès)
Chor & Extrachor des Landestheaters Coburg
Symphonischer Chor Bamberg
Philharmonisches Orchester Landestheater Coburg
Daniel Carter (Leitung)
Neil Barry Moss (Regie)

Termine

Vergangene Termine

Festival

Auch interessant

Newsletter

Jeden Donnerstag in Ihrem Postfach: frische Klassik!