Startseite » Rezensionen » Schöne Rundungen

CD-Rezension Miah Persson

Schöne Rundungen

Die schwedische Sopranistin Miah Persson serviert Opern-Schmankerl von Donizetti bis Puccini

vonAndreas Falentin,

Die klanglich auf sehr gutem Niveau produzierte CD hat mit ihren scheinbar beliebig zusammen gestellten Arien viel von einem musikalischen Gemischtwarenladen, aber Miah Perssons Gesang lohnt das Zuhören allemal. Das Singen der schwedischen Sopranistin zeichnet sich aus durch wunderbare lyrische Rundungen, energiegeladene Koloraturen und schlackenlose Tonproduktion. Die Stimme scheint in den letzten Jahren leicht nachgedunkelt zu sein, passt jetzt hörbar besser zu Traviata als zu Norina oder Lauretta. Aber auch diesen Aufgaben entledigt sich Persson ernsthaft – und vor allem überaus charmant. Angenehm eigenwillig geraten die französischen Arien von Gounod und Meyerbeer, geradezu süffig moussierend die Duette mit der Mezzosopranistin Katerina Karneus und dem Tenor Andrew Staples. Das Swedish Radio Symphony Orchestra begleitet unter Daniel Harding stilsicher, klangsatt und ein wenig pauschal.

Auch interessant

Rezensionen

Anzeige

Anzeige

Audio der Woche

Musik des Mozart-Sohns Franz Xaver

Andriy Dragan und das Musikkollegium Winterthur entdecken die Klavierkonzerte des jüngsten Mozart-Sohns.

Newsletter

Jeden Donnerstag in Ihrem Postfach: frische Klassik!