Anzeige
Startseite » Rezensionen » Geburtstagsgeschenk

CD-Rezension David Geringas

Geburtstagsgeschenk

Die CD zum runden Jubiläum präsentiert David Geringas als Erbe der russischen Schule und der Romantiker

vonEcki Ramón Weber,

Genau zu seinem 70. Geburtstag, am 29. Juli 2016, ist die Zusammenstellung „Romantic Cello“ erschienen: Duos mit Meistercellist David Geringas und seiner Frau, der Pianistin Tatjana Geringas, 1993 aufgenommen. Beide Musiker prägte die russische Schule, beide waren stets emphatisch der Romantik verbunden. Aber, wie man sofort beim Hören merkt, niemals interessierte sie bloß nach außen getragenes Gefühl. Sie gehen bei ihrem Zusammenspiel in die Tiefe, in die feinen Strukturen, in die subtilen Emotionen. Schuberts Arpeggione-Sonate kommt deshalb zart, mit leichtem Herzen daher, aber nie leichtfertig. Und im elegischen Adagio wird eindrücklich deutlich, dass Schubert einer „lost generation“ angehörte. Bei den Bearbeitungen und Originalstücken von Schumann wird der Dialog zwischen Cello und Klavier noch inniger, es ergeben sich berührende instrumentale Dialoge, wie auch bei den Brahms-Liedern. Eine CD zum Verlieben.

Auch interessant

Rezensionen

Anzeige

Anzeige

Audio der Woche

„Chameleon“ das Saxophon in seiner ganzen Vielfalt

Inspiriert von der faszinierenden Fähigkeit des Chamäleons, seine Hautfarbe zu verändern, präsentiert das SIGNUM saxophone quartet eine einzigartige Sammlung von Stücken, die die Vielseitigkeit des Saxophons in den Mittelpunkt stellen.

Newsletter

Jeden Donnerstag in Ihrem Postfach: frische Klassik!