Vielversprechendes Debüt

CD-Rezension Valer Barna-Sabadus - Reloaded

Vielversprechendes Debüt

Junger Virtuose: Valer Barna-Sabadus singt Hasse-Arien mit viel Flexibilität und Spannung

Wenn auf einem Plattencover ein junger Mann ganz cool und übergroß ins Bild gerückt wird und diese CD dann auch noch «Hasse reloaded» betitelt ist, darf (und sollte) man sich dieser Neuerscheinung ruhig erst einmal kritisch nähern. Schiebt man diese Scheibe aber in seinen CD-Spieler, wird schon nach kurzem Zuhören klar, dass hier keine Skepsis geboten ist, sondern vielmehr eine höchst genussreiche Stunde mit Musik von Johann Adolph Hasse auf einen wartet. Valer Barna-Sabadus hat das vermarkterische Klimbim für sein Debütalbum nicht nötig, sein sehr hell timbrierter, zarter Countertenor ist ein Wunder an Beweglichkeit und Virtuosität und nimmt mit seiner dynamischen und agogischen Raffinesse unmittelbar für sich ein. Man hört dem 25-jährigen Rumänen mit Begeisterung zu, auch in langen Arien gelingt es ihm stets, die Spannung und damit das Interesse aufrechtzuerhalten.

Johann Adolph Hasse: Hasse reloaded
Valer Barna-Sabadus (Countertenor)
Hofkapelle München
Michael Hofstetter (Leitung)
Oehms Classics

Weitere Rezensionen

Rezension Valer Sabadus – Closer to Paradise

Exaltation und Melancholie

Barock-Experte Valer Sabadus und das crossovererfahrene Quintett Spark verschmelzen auf natürliche Art Klassik und Popsongs. weiter

Rezension Valer Sabadus – Arias

Goldton-Schmied

Counter Tenor Valer Sabadus und das Basler Kammerorchester bringen Arien von J. S. Bach und Georg Philipp Telemann von allen Seiten zum leuchten. weiter

Rezension Valer Sabadus – Caro Gemello

Ein Hör-Fest

Valer Sabadus kann, mit loderndem Feuer unterstützt von Concerto Köln, auf die Verführungskraft der eigenen Stimme vertrauen. weiter

Termine

Freitag, 19.04.2024 20:00 Uhr Kupferhaus Planegg

Valer Sabadus, Spark

Werke von Händel, Vivaldi, Schumann, Fauré, Ravel, Weill & Satie

Freitag, 10.05.2024 19:30 Uhr Markgräfliches Opernhaus Bayreuth
Dienstag, 14.05.2024 20:00 Uhr Alte Oper Frankfurt

Céline Scheen, Luciana Mancini, Valer Sabadus, Vincenzo Capezzuto, Alessandro …

Werke von Cazzati, Caresana, Giramo, Falconieri, Monteverdi u. a.

Donnerstag, 30.05.2024 19:00 Uhr St. Johannis Würzburg

Valer Sabadus, Spark

Mozartfest Würzburg
Sonntag, 14.07.2024 17:00 Uhr Salle de Fêtes Bad Mondorf

Valer Sabadus, Spark

Mosel Musikfestival
Mittwoch, 28.08.2024 20:00 Uhr Abtei Brauweiler Pulheim

Valer Sabadus, Spark

Classic Nights

Kommentare sind geschlossen.