Tempera statt Sturm und Drang

CD-Rezension Frieder Bernius

Tempera statt Sturm und Drang

Frieder Bernius präsentiert Carl Philipp Emanuel Bach als Oratoriumskomponisten – und setzt auf inneres Drama

Noch ein Nachschlag zum Carl-Philipp-Emanuel-Bach-Jahr 2014: Das Oratorium Die Israeliten in der Wüste, entstanden in Bachs Hamburger Zeit. Es behandelt eine Episode aus dem alttestamentarischen Buch Exodus. Die Israeliten unter der Führung von Moses haben sich in der Wüste Sinai verirrt, der Tod droht. Das Volk ist verzagt, doch Jahwe lässt eine Quelle entspringen.  Nicht gerade dramatisch, die Handlung, aber eine Folie, um unterschiedlichste Affekte nuancenreich auszudrücken, von verzagter Klage bis tief empfundener Dankbarkeit und Hoffnung. Die vielfältig abgestuften Gefühlsregungen spüren Frieder Bernius und seine Stuttgarter feinfühlig auf. Diese Musik lebt nicht von grellen Sturm-und-Drang-Kontrasten, sondern setzt auf den mattglänzenden Schein von Tempera-Farben, was durchaus atmosphärische Dichte entfaltet. Nur die Solovokalpartien könnten stellenweise feiner ausziseliert sein.

C. P. E. Bach: Die Israeliten in der Wüste
Joanne Lunn (Sopran)
Judith Gauthier (Sopran)
Samuel Boden (Tenor)
Tobias Berndt (Bass)
Kammerchor Stuttgart
Barockorchester Stuttgart
Frieder Bernius (Leitung)
Carus

Weitere Rezensionen

Rezension Frieder Bernius – Mendelssohn: Te Deum

Brilliant

Frieder Bernius und der Kammerchor Stuttgart legen den Fokus bei Mendelssohns „Te Deum“ auf Durchhörbarkeit und klangliche Ausgewogenheit. weiter

CD-Rezension Frieder Bernius – Ligeti: Requiem

Schwarzes Rauschen

Eine begeisternde Aufnahme: Bernius setzt auf extreme dynamische Kontraste bei gleichzeitig möglichst entspanntem Musizieren weiter

CD-Rezension Frieder Bernius – Mendelssohn

Brüche hinter der Idylle

Nicht nur im Freien zu hören: Den perfekten Soundtrack zum Sommer liefern diesmal Frieder Bernius und der Kammerchor Stuttgart weiter

Termine

Donnerstag, 06.10.2022 20:00 Uhr Liederhalle Stuttgart

Johanna Winkel, Sophie Harmsen, Florian Sievers, Arttu Kataja, Kammerchor Stuttgart, …

Schubert: Messe in As-Dur D 678, Mendelssohn: Hymne „Hör mein Bitten“, Penderecki: Agnus Die

Sonntag, 06.11.2022 17:00 Uhr Liederhalle Stuttgart

Johanna Winkel, Arttu Kataja, Kammerchor Stuttgart, Klassische Philharmonie …

Brahms: Ein deutsches Requiem op. 45 & Schicksalslied op. 54

Sonntag, 19.02.2023 17:00 Uhr Liederhalle Stuttgart

20 Vokalsolisten des Kammerchors Stuttgart, Frieder Bernius

Ligeti: Drei Phantasien nach Friedrich Hölderlin & Lux aeterna, Benevoli: Missa a 16 (Auszüge), Schnebel: Contrapunctus VI, Nicolai: Psalm 54, Poulenc: Liberté u. a.

Freitag, 24.03.2023 17:00 Uhr St. Dionys Esslingen

J. S. Bach: Matthäus-Passion BWV 244

Mirjam Feuersinger (Sopran), Elvira Bill (Alt), Patrick Grahl (Tenor), Tobias Brendt (Bass), Gotthold Schwarz (Jesus), Kammerchor Stuttgart, Barockorchester Stuttgart, Frieder Bernius (Leitung)

Auch interessant

Blind gehört Frieder Bernius

„Da bin ich ganz anderer Meinung“

Dirigent Frieder Bernius hört und kommentiert Aufnahmen von Kollegen, ohne dass er weiß, wer spielt. weiter

Kommentare sind geschlossen.