Horizonterweiterung

CD-Rezension Matthias Höfs

Hori­zont­er­wei­te­rung

Projekt „Adventures of a Trumpet“: Die eigentliche Arbeit steht weit vor der eigentlichen CD-Aufnahme

Die­ses Album ist weit mehr als ledig­lich eine schlich­te CD-Auf­nah­me. Denn hin­ter Wolf Ker­scheks „Adven­tures of a Trumpet“ ver­birgt sich ein Pro­jekt, das der Kom­po­nist nicht nur auf Wunsch sei­nes Solis­ten (und Ham­bur­ger Musik­hoch­schul­kol­le­gen) Mat­thi­as Höfs ange­gan­gen ist, son­dern der Trom­pe­ter war in den Ent­ste­hungs­pro­zess eben­so mit ein­ge­bun­den wie der Instru­men­ten­bau­er Max Thein. Wäh­rend letz­te­rer spe­zi­ell eine B‑Trompete mit zwei Schall­be­chern ent­wi­ckel­te, schickt Ker­schek den Solis­ten auf eine glo­ba­le Ent­de­ckungs­rei­se der vir­tuo­sen wie abwechs­lungs­rei­chen Art. Und Höfs meis­tert die rasan­ten Ska­len bra­vou­rös, Orches­ter und Jazz­trio spie­len sich mit hör­ba­rem Ver­gnü­gen die unter­schied­li­chen Bäl­le von Klas­sik bis Club Beats zu. Hori­zont­er­wei­te­rung im bes­ten Cross­over-Sinn!

Adventures of a Trumpet – Matthias Höfs plays Wolf Kerschek
Matthias Höfs (Trompete), Jazz Trio, Hamburger Symphoniker, Bruno Merse (Leitung). Phina Music

Termine

Samstag, 25.03.2023 19:30 Uhr Musikhochschule Lübeck

Stu­die­ren­de der MHL-Gesangs­klas­sen, Lübe­cker Kam­mer­or­ches­ter, …

Wagner: Parsifal (Auszüge), Tschaikowsky: Eugen Onegin (Auszüge)

Donnerstag, 30.03.2023 19:30 Uhr Laeiszhalle Hamburg

Kam­mer­or­ches­ter der Ham­bur­ger Sym­pho­ni­ker, Bru­no Mer­se

Satie/Dobler: Trois Gymnopédies, Beethoven/Dobler: Klaviersonate Nr. 23 f-Moll op. 57, Brücher: Temata, Strawinsky/Dobler: Der Feuervogel (Suite)

Kommentare sind geschlossen.