Beatles fressen Purcell

Rezension Asya Fateyeva – Time Travel

Beatles fressen Purcell

Auf dem Album „Time Travel“ haben Saxofonistin Asya Fateyeva und die Lautten Compagney Berlin die Beatles mit Purcell kombiniert – doch das Ergebnis enttäuscht.

Ja, ja, Beatlemania! Der rezensierende Autor (den ja keiner fragt) war schon immer der Meinung, dass die Beatles zu den meistüberschätzten Bands der Musikgeschichte gehören. Wieso nehmen sich klassische Formationen eigentlich nicht mal Soul-Legenden vor? Jetzt haben die Lautten Compagney, ihr Leiter Wolfgang Katschner und die Saxofonistin Asya Fateyeva auf dem Album „Time Travel“ die Beatles mit Purcell kombiniert. Alles instrumental, als Airs und Songs ohne Worte, wacker musiziert. Aber die Zusammenstellung macht die Fallhöhe umso deutlicher: Wie rhythmisch uniform und harmonisch simpel wirkt das Duo Lennon/McCartney gegen Purcell. Die ziemlich zahnlosen Arrangements können da auch nicht viel retten. Und irgendwie infiziert das alles auch den Purcell. Selten hat seine Musik so wenig bewegt. Selbst der „Cold Song“ lässt nicht erschaudern. Das ist schon schockierend. Auch die experimentellen Momente wirken verunglückt. Schade!

© Neda Navaee

Asya Fateyeva für Facebook

Asya Fateyeva

Time Travel
Werke von Purcell & The Beatles

Asya Fateyeva (Saxofon), Lautten Compagney Berlin, Wolfgang Katschner (Leitung)
deutsche harmonia mundi

Weitere Rezensionen

Rezension Asya Fateyeva – Carneval

Saxofonvielfalt

Die Vielfalt an Klangfarben, die Asya Fateyeva ihren verschiedenen Saxofonen entlockt, ist so schön irritierend wie berückend. weiter

Rezension Lautten Compagney – War & Peace 1618:1918

Kriegserfahrungen

Die Arrangements der Stücke aus der Moderne für Instrumente der Alten Musik funktionieren erstaunlich gut. weiter

CD-Rezension Händel/Vinci: Didone abbandonata

Verlassen

Wolfgang Katschner hat mit der Lautten Compagney und einer illustren Sängerschar eine atmosphärisch dichte, stimmige, packende, bunte Einspielung von „Didone abbandonata“ vorgelegt weiter

Termine

Samstag, 02.03.2024 19:30 Uhr Kultur- und Kongresszentrum Weingarten

Asya Fateyeva, Lautten Compagney Berlin, Wolfgang Katschner, Max Koch

Purcell: Dido & Aeneas, Werke von The Beatler u. a.

Dienstag, 05.03.2024 19:00 Uhr St. Johanniskirche Berlin

J. S. Bach: Johannes-Passion BWV 245

ORATORIO! 300 Jahre Johannes-Passion
Samstag, 09.03.2024 18:00 Uhr Staatsbibliothek Berlin

J. S. Bach: Johannes-Passion BWV 245

ABGESTAUBT! 300 Jahre Johannes-Passion
Sonntag, 10.03.2024 17:00 Uhr Theater der Stadt Schweinfurt

J. S. Bach: Johannes-Passion BWV 245

Capella Angelica, Lautten Compagney Berlin, Wolfgang Katschner (Leitung)

Freitag, 15.03.2024 19:30 Uhr Kulturkirche Neuruppin

Händel: Alcina (konzertant)

AEQUINOX Musiktage
Samstag, 16.03.2024 15:00 Uhr Dorfkirche Vichel
Samstag, 16.03.2024 19:00 Uhr Kulturkirche Neuruppin
Sonntag, 17.03.2024 13:00 Uhr Kulturhaus Stadtgarten Neuruppin
Mittwoch, 20.03.2024 19:30 Uhr August Everding Saal Grünwald

Time Travel

Klassik Plus
Montag, 25.03.2024 20:00 Uhr Kölner Philharmonie

Façades

Wolfgang Katschner (Laute & Leitung), Anna Prohaska (Sopran), Emanuele Soavi Incompany, Lautten Compagney Berlin

Kommentare sind geschlossen.