Erdenschwer

CD-Rezension Amaryllis Quartett

Erden­schwer

Das Amaryllis Quartett lässt Debussy und Ravel auf Lin Yang treffen – zuweilen kommt leider die Leichtigkeit abhanden

Sie beti­teln ihre CDs nach Far­ben und lie­ben die Span­nung zwi­schen Reper­toire­klas­si­kern und Zeit­ge­nös­si­schem. „Blue“, nach der Lieb­lings­far­be der impres­sio­nis­ti­schen Maler, heißt der jüngs­te Streich des Ama­ryl­lis Quar­tett: Die Streich­quar­tet­te der Impres­sio­nis­mus-Zeit­ge­nos­sen Debus­sy und Ravel umrah­men eine Erst­ein­spie­lung der jun­gen chi­ne­si­schen Kom­po­nis­tin Lin Yang. Lie­ßen sich einst Debus­sy und Ravel von Game­lan- und spa­ni­schen Gitar­ren-Klän­gen inspi­rie­ren, evo­ziert Lin Yang in ihrem Streich­quar­tett Klang­ef­fek­te von Sai­ten­in­stru­men­ten aus der chi­ne­si­schen Musik­tra­di­ti­on. Inter­pre­tiert wird die­se Mischung mit Prä­senz, Fein­ge­fühl für Klang, Tex­tur und Ges­tus, mit Mut zu cha­rak­te­ris­ti­schen Far­ben und fra­gi­len Gewe­ben. Auch glüht, flirrt und schil­lert es. Den­noch gerät gera­de bei Debus­sy  und Ravel man­ches zu dra­ma­tisch und erden­schwer. Mehr Unge­zwun­gen­heit, Schwe­ben, Luf­ti­ges hät­te man sich da gewünscht.

Debussy: Streichquartett g-Moll op. 10, Yang: Streichquartett Nr. 1
„In diesem Augenblick“, Ravel: Streichquartett
F-Dur

Amaryllis Quartett
Genuin

Weitere Rezensionen

CD-Rezension Amaryllis Quartett – Yellow

Das Gel­be vom Ei

Die frisch-forsche Verbindung von Wiener Schule und Zweiter Wiener Schule ist dem Amaryllis Quartett wieder hervorragend geglückt weiter

CD-Rezension Wolfgang-Andreas Schultz

Wie ein Natur­laut

Zeitlos nähern sich Amaryllis Quartett, das Ensemble Obligat Hamburg und Flötistin Imme-Jeanne Klett der transzendenten Musik Wolfgang-Andreas Schultz' an. weiter

CD-Rezension Amaryllis Quartett

Kon­trast­rei­che Klas­si­ker

Eine spannende Gegenüberstellung gelingt dem Amaryllis Quartett mit Haydn und Webern weiter

Termine

Sonntag, 26.03.2023 18:00 Uhr Elbphilharmonie Hamburg

Ama­ryl­lis Quar­tett

Schumann: Streichquartett A-Dur op. 41/3, Kelterborn: Streichquartett Nr. 6, Langlotz: Quattro Insegne (Auszüge), Hefti: Streichquartett Nr. 3 (Auszüge), Scartazzini: Streichquartett Nr. 1 (Auszüge)

Sonntag, 30.04.2023 20:00 Uhr Sendesaal Bremen

Ama­ryl­lis Quar­tett

Schumann: Streichquartett op. 43/1, Kelterborn: Streichquartett Nr. 6, Langlotz: Quattro Insegne, Hefti: Streichquartett Nr. 3, Scartazzini: Streichquartett Nr. 1

Dienstag, 06.06.2023 20:00 Uhr Sendesaal Bremen

Zum 100. Geburts­tag von Györ­gy Lige­ti

Hartmut Rohde (Viola), Amaryllis Quartett

Donnerstag, 08.06.2023 20:00 Uhr Laeiszhalle Hamburg

Ama­ryl­lis Quar­tett

J. S. Bach: Die Kunst der Fuge (Auszüge), Ligeti: Streichquartett Nr. 1, L. Ligeti: Moving Houses, Mendelssohn: Streichquartett e-Moll op. 44/2

Mittwoch, 04.10.2023 19:30 Uhr Rainer-Maria-Rilke-Gymnasium Icking

Ama­ryl­lis Quar­tett

Klangwelt Klassik

Auch interessant

Porträt Ama­ryllis Quartett

Musi­ka­li­scher Wage­mut zahlt sich aus

Auf kluge Weise unkonventionell: das Ama­ryllis Quartett. weiter

Kommentare sind geschlossen.