© Igor Studio

Javier Perianes

Javier Perianes

Freitag, 22.03.2024 19:30 Uhr Pierre Boulez Saal Berlin

Tabea Zimmermann, Javier Perianes

Leef: Solace, Brahms: Violasonate Es-Dur op. 120/2, Britten: Lachrymae op. 48, Schostakowitsch: Violasonate op. 147

Montag, 25.03.2024 19:30 Uhr Alte Aula Heidelberg

Tabea Zimmermann, Javier Perianes

Heidelberger Frühling
Mittwoch, 27.03.2024 19:30 Uhr Philharnonie Mercatorhalle Duisburg

Javier Perianes, Duisburger Philharmoniker, Eun Sun Kim

Beethoven: Ouvertüre zu „Egmont“ op. 84 & Klavierkonzert Nr. 3 c-Moll op. 37, Brahms: Sinfonie Nr. 2 D-Dur op. 73

Donnerstag, 28.03.2024 19:30 Uhr Philharnonie Mercatorhalle Duisburg

Javier Perianes, Duisburger Philharmoniker, Eun Sun Kim

Beethoven: Ouvertüre zu „Egmont“ op. 84 & Klavierkonzert Nr. 3 c-Moll op. 37, Brahms: Sinfonie Nr. 2 D-Dur op. 73

Donnerstag, 27.06.2024 19:30 Uhr Casino Bern

Javier Perianes, Berner Symphonieorchester, James Conlon

Beethoven: Klavierkonzert Nr. 3 c-Moll op. 37, Schostakowitsch: Sinfonie Nr. 5 d-Moll op. 47

Freitag, 28.06.2024 19:30 Uhr Casino Bern

Javier Perianes, Berner Symphonieorchester, James Conlon

Beethoven: Klavierkonzert Nr. 3 c-Moll op. 37, Schostakowitsch: Sinfonie Nr. 5 d-Moll op. 47

Rezension Javier Perianes – Granados: Goyescas

Klangintensiv

Mit genauer Kenntnis und großer Stringenz präsentiert Javier Perianes Enrique Granados' einstündigen Klavierzyklus „Goyescas“. weiter

Rezension Javier Perianes – Ravel: Jeux de Miroirs

Meister der kleinen Gesten

Sowohl Javier Perianes als auch das Orchestre de Paris verfolgen einen ähnlichen Ansatz, der bei Ravel wunderbar zusammengeführt wird. weiter

Rezension Javier Perianes – Debussy: Préludes

Sensibel

Eine sehr ausgewogene Debussy-Aufnahme von Javier Perianes, vor allem in den dynamischen Bereichen, wo es auf Feinzeichnung ankommt. weiter