© Pia Clodi

Camerata Salzburg

Montag, 05.12.2022 19:30 Uhr Mozarteum Salzburg
Mittwoch, 14.12.2022 19:30 Uhr Graf-Zeppelin-Haus Friedrichshafen
Freitag, 16.12.2022 19:30 Uhr Mozarteum Salzburg

Sheku Kanneh-Mason, Camerata Salzburg

Haydn: Sinfonie Nr. 27 G-Dur & Cellokonzert D-Dur, Mozart: Divertimento Nr. 17 D-Dur KV 334

Sonntag, 18.12.2022 11:00 Uhr Mozarteum Salzburg

Sheku Kanneh-Mason, Camerata Salzburg

Haydn: Sinfonie Nr. 27 G-Dur & Cellokonzert D-Dur, Mozart: Divertimento Nr. 17 D-Dur KV 334

Montag, 19.12.2022 20:00 Uhr Prinzregententheater München

Sheku Kanneh-Mason, Camerata Salzburg

Haydn: Cellokonzert D-Dur & Sinfonie Nr. 27 G-Dur, Mozart: Divertimento Nr. 17 D-Dur KV 334

Samstag, 31.12.2022 18:00 Uhr Mozarteum Salzburg

Camerata Salzburg, Giovanni Guzzo

Silvester- und Neujahrskonzert
Sonntag, 01.01.2023 15:30 Uhr Mozarteum Salzburg

Camerata Salzburg, Giovanni Guzzo

Silvester- und Neujahrskonzert
Freitag, 13.01.2023 19:30 Uhr Mozarteum Salzburg

Wally Hase, Matthias Bäcker, Johannes Hinterholzer, Paolo Bonomini, Josef Radauer, …

Strawinsky: Suite aus dem Ballett „Pulcinella“, Mozart: Sinfonia concertante für 4 Blasinstrumente & Orchester KV 297b, Mendelssohn: Symphonie Nr. 4 A-Dur op. 90 „Italienische“

Sonntag, 15.01.2023 11:00 Uhr Mozarteum Salzburg

Wally Hase, Matthias Bäcker, Johannes Hinterholzer, Paolo Bonomini, Josef Radauer, …

Strawinsky: Suite aus dem Ballett „Pulcinella“, Mozart: Sinfonia concertante für 4 Blasinstrumente & Orchester KV 297b, Mendelssohn: Symphonie Nr. 4 A-Dur op. 90 „Italienische“

Montag, 30.01.2023 19:30 Uhr Mozarteum Salzburg
Porträt Camerata Salzburg

Mit dem „Salzburger Mozart-Klang“ in die Zukunft

Forever young! – Die Camerata hat sich ihr utopisches Potenzial bewahrt. weiter

Rezension Hélène Grimaud – The Messenger

Botschaft aus versunkenen Zeiten

Gemeinsam mit der Camerata Salzburg kombiniert die französische Pianistin Hélène Grimaud Werke von Mozart und Valentin Silvestrov. weiter

Rezension Felix Klieser – Mozart: Hornkonzerte Nr. 1-4

Salzburger Melange

Felix Kliesers dramaturgisch mitreißende und lebhafte Interpretation der vier Hornkonzerte von Mozart ist sowohl betörend als auch spannend. weiter