Händel: Xerxes

Interpreten

Cecelia Hall/Bianca Andrew (Xerxes)
Eric Jurenas (Arsamene)
Kateryna Kasper (Romilda)
Elizabeth Sutphen (Atalanta)
Katharina Magiera (Amastre)
Gordon Bintner (Ariodate)
Thomas Faulkner (Elviro)
Roland Böer (Leitung)
Tilmann Köhler (Regie)

Vergangene Termine

Donnerstag, 05.11.2020
19:00 Uhr abgesagt
Donnerstag, 29.10.2020
19:00 Uhr
Sonntag, 25.10.2020
18:00 Uhr
Freitag, 23.10.2020
19:00 Uhr
Samstag, 02.02.2019
19:00 Uhr
Großes Haus
Samstag, 26.01.2019
18:00 Uhr
Großes Haus
Samstag, 19.01.2019
19:00 Uhr
Großes Haus
Sonntag, 13.01.2019
18:00 Uhr
Großes Haus
Freitag, 11.01.2019
19:00 Uhr
Großes Haus
Samstag, 05.01.2019
19:00 Uhr
Großes Haus

Auch interessant

Opern-Kritik: Bayerische Staatsoper München – Agrippina

Maßlose Frauenpower

(München, 23.7.2019) Meisterregisseur Barrie Kosky setzt zu den Opernfestspielen auf Regiehandwerk statt auf Transen-Trash, um Händels krassen Politthriller furios von der Leine zu lassen. weiter

Opern-Kritik: Oper Halle – Julius Cäsar in Ägypten

Kopflos am Nil

(Halle, 31.5.2019) Peter Konwitschny triumphiert zum Auftakt der Händel-Festspiele mit einem auf deutsch gesungenen „Julius Cäsar in Ägypten“. weiter

Opern-Kritik: Internationale Händel-Festspiele Göttingen – Rodrigo

Emotionsextremisten

(Göttingen, 17.5.2019) Ausstatterin Dorota Karolczak, Regisseur Walter Sutcliffe und Musikchef Laurence Cummings erfinden für Händel den perfekt passenden magischen Realismus. weiter