Anzeige

(beendet) CD-Verlosung Lea Birringer – Sinding: Violinkonzert Nr. 1 op. 45

Einprägsame Melodien

Geigerin Lea Birringer präsentiert auf ihrem neuen Album das kaum bekannte erste Violinkonzert von Christian Sinding. concerti verlost fünf signierte CDs.

© Uschi Schmidt

Kombiniert auf ihrem Album Bekanntes und Unbekanntes: Geigerin Lea Birringer

Kombiniert auf ihrem Album Bekanntes und Unbekanntes: Geigerin Lea Birringer

Als Nachfolger von Edvard Grieg wurde der Komponist Christian Sinding zu Beginn des 20. Jahrhunderts in der norwegischen Presse umjubelt, später geriet er in Vergessenheit. Geigerin Lea Birringer hat für ihre erste Konzerteinspielung mit den Hofer Symphonikern und Dirigent Hermann Bäumer Sindings Violinkonzert Nr. 1 A-Dur op. 45 gewählt, zudem dasjenige von Felix Mendelssohn.

concerti verlost fünf signierte Exemplare von Lea Birringers erster Konzerteinspielung mit den Hofer Symphonikern, erschienen bei Rubicon.

„Es beginnt mit einem Ohrwurm, der mir nicht mehr aus dem Kopf gehen wollte“, beschreibt Birringer ihre anfängliche Begegnung mit Sindings A-Dur-Violinkonzert von 1898, das „klug konstruiert und voller einprägsamer Melodien“ sei. Zu Unrecht steht es im Schatten der populären Meisterwerke der Gattung. Im zweiten Satz leistet Sinding eine Art spätromantische Gesamtschau und zeigt mit subtilen Anleihen bei Max Bruch und Johannes Brahms, dass er klanglich auch deutschen Traditionen folgt. Das stark rhythmisch geprägte Finale verweist für die Solistin wieder auf seine norwegischen Wurzeln.

Mit der Aufnahme von Mendelssohns e-Moll-Violinkonzert gehe für sie „ein lang gehegter Traum in Erfüllung“, schwärmt Lea Birringer. Das 1845 uraufgeführte Konzert zählt zum Kernrepertoire ihres Instruments. Sechs Jahre lang arbeitete der Komponist an seinem letzten Orchesterwerk, das Geiger Joseph Joachim einst als „Juwel des Herzens“ bezeichnet hat.

Sehen Sie hier den Trailer:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden


Jetzt teilnehmen und mit etwas Glück gewinnen!

Auch interessant

Anzeige
(beendet) CD-Verlosung Gustav Frielinghaus – Between 1945 and 1960

Zeit des Umbruchs

Am Klavier begleitet von Jaan Ots begibt sich Geiger Gustav Frielinghaus auf nachkriegszeitliche Spurensuche in Werken von Mátyás Seiber, Joachim Schweppe und Kurt Albrecht. concerti verlost fünf CDs. weiter

Anzeige
(beendet) Buch-Verlosung Hendrik Lambertus – The Magic Flute

Eine Zauberflöte – zwei Geschichten

Schriftsteller Hendrik Lambertus erzählt in einer Romanadaption und einem Bildband die Geschichte der „Zauberflöte“ und ihrer neuen Kino-Verfilmung nach. concerti verlost je fünf Exemplare. weiter

Anzeige
(beendet) CD-Verlosung Sophie Dervaux – Werke von J. C. Bach & M. Haydn

Aus dem Schatten geholt

Sophie Dervaux und das Münchener Kammerorchester präsentieren Raritäten von Johann Christian Bach und Michael Haydn. concerti verlost fünf CDs. weiter

Kommentare sind geschlossen.