Anzeige

Buch-Verlosung Skagegård: Fanny Mendelssohns unerhörtes Gespür für Musik

Starke Komponistin

concerti verlost fünf Exemplare von Ellinor Skagegårds Debüt-Roman „Fanny Mendelssohns unerhörtes Gespür für Musik“.

© gemeinfrei

Fanny Hensel

Fanny Hensel

Zwei Geschwister, beide musikalische Wunderkinder, aber nur eines von ihnen wurde berühmt: Felix Mendelssohn. Dessen Schwester Fanny musste sich mit vierzehn Jahren den Konventionen beugen und ihren vorbestimmten Weg als Ehefrau und Mutter einschlagen. Ihr Bruder durfte sich hingegen weiter der Musik hingeben und wurde zu einem der berühmtesten Komponisten Europas. Fanny musizierte nur noch privat.

concerti verlost fünf Exemplare von Ellinor Skagegårds Debüt-Roman „Fanny Mendelssohns unerhörtes Gespür für Musik“, erschienen im Insel Verlag.

So war sie zunächst gemeinsam mit ihrem Bruder, ab 1831 dann eigenständig federführend bei den „Sonntagsmusiken“ im Gartensaal des Mendelssohnschen Anwesens in Berlin. Wöchentlich kamen so mehrere hundert Gäste in den Genuss ihres Klavierspiels und ihrer Kompositionen. Ihr Œuvre umfasst weit über 450 Werke, darunter Klavier- und Liedkompositionen, Orchester- und Chorstücke und Kammermusik. Bis heute sind nur Bruchstücke des Gesamtwerks im Druck erschienen, vereinzelt sogar unter dem Namen ihres Bruders. Ihr Durchhaltewillen war trotz familiären Gegenwinds erstaunlich, denn noch kurz vor dem Tod des Vaters im Jahr 1835 publizierte die mutige Komponistin ihre ersten Werke und riskierte damit den Bruch mit ihrer Familie.

In ihrem ersten Buch „Fanny Mendelssohns unerhörtes Gespür für Musik“ beschreibt die 1984 in Uppsala geborene Kulturjournalistin Ellinor Skagegård die Geschichte dieser faszinierenden und starken Frau, die leidenschaftlich für ihre Ziele kämpft und die Grenzen, in denen sie als Frau und Jüdin lebt, zu überwinden versucht. Die schwedische Autorin ist selbst Musikerin und Songwriterin der Folk-Band „Dragon Dolls“ und hat das Frauenbild sowie die besonderen Umstände der Familie Mendelssohn für ihren Debüt-Roman sorgfältig unter die Lupe genommen. concerti verlost fünf Exemplare von Ellinor Skagegårds Debüt-Roman „Fanny Mendelssohns unerhörtes Gespür für Musik“, erschienen im Insel Verlag. Weitere Informationen zum Buch finden Sie hier.

Jetzt teilnehmen und mit etwas Glück gewinnen!

Die Gewinner werden per E-Mail oder telefonisch benachrichtigt.


Sie können den Newsletter jederzeit abbestellen.

Jetzt auch im Handel erhältlich!

Anzeige

Fanny Mendelssohns unerhörtes Gespür für Musik

Ellinor Skagegård
Insel Verlag
237 Seiten

Auch interessant

Anzeige
(beendet) CD-Verlosung Radek Baborák – J. S. Bach: Hornkonzerte

Beglückendes Experiment

Hornist Radek Baborák hat Fragmente von Bachs Kompositionen zu völlig neuen und bisher ungehörten Konzerten für sein Instrument zusammengefügt. concerti verlost fünf Exemplare seines neuen Albums. weiter

Anzeige
(beendet) CD-Verlosung Frielinghaus Ensemble

Frühlingsgefühle

concerti verlost fünf Doppel-CDs „Springtime“ des Frielinghaus Ensembles mit früher Kammermusik von Beethoven, erschienen bei KKE Records. weiter

Anzeige
(beendet) CD-Verlosung Theo Plath – Lost Times

Impressionistisches Schwelgen

concerti verlost fünf CDs von Theo Plaths Album „Lost Times“ mit Werken der Romantik und des Impressionismus in selbst erstellten Transkriptionen für Fagott und Klavier. weiter

Kommentare sind geschlossen.