Anzeige

(beendet) Buch-Verlosung Albrecht Mayer – Klangwunder

Vom Stotterer zum Ausnahmemusiker

Oboist Albrecht Mayer erzählt in seiner Biografie von seinem ganz eigenen Weg an die Weltspitze der Klassik. concerti verlost fünf Exemplare.

© Matthew Dine

Oboist Albrecht Mayer

Oboist Albrecht Mayer

Mit zehn Jahren schenkte ihm sein Vater eine Oboe, in der Hoffnung, dass das Instrument seinem Sohn hilft, das Stottern zu überwinden. Niemand ahnte damals, dass das Musizieren für den Jungen zum heilsamen Lichtblick, zum Ausweg aus der Rolle des Sonderlings werden würde. Heute ist Albrecht Mayer seit dreißig Jahren Solo-Oboist der Berliner Philharmoniker und weltweit gefragter Kammermusiker.

concerti verlost fünf handsignierte Exemplare von Albrecht Mayers Biografie „Klangwunder“, erschienen im Adeo Verlag.

In „Klangwunder“ berichtet er von den Hürden und den Menschen, die ihn auf seinem Weg an die Weltspitze begleitet haben, von Auftritten mit gleichsam renommierten Künstlerkollegen in den Konzertsälen rund um den Globus. Obgleich Mayer zu den erfolgreichsten Oboisten unserer Zeit gehört, hat er das Stigma des Stotterns und das Glück, trotz dieser Beeinträchtigung seinen Platz gefunden zu haben, nicht vergessen.

Ein Vorwort von Dirigent Zubin Mehta begleitet das gemeinsam mit Heidi Friedrich entstandene Buch.

Die Verlosung ist beendet. Wir danken für Ihre Teilnahme und wünschen viel Erfolg!

Termine

Donnerstag, 19.01.2023 19:30 Uhr Alte Reithalle Aarau

Albrecht Mayer, argovia philharmonic, Rune Bergmann

Mendelssohn: Konzert-Ouvertüre zu „Die Hebriden“ h-Moll op. 26, Elgar: „Soliloquy“, Williams: Konzert für Oboe und Streicher a-Moll, Brahms: Sinfonie Nr. 3 F-Dur op. 90

Freitag, 20.01.2023 19:30 Uhr Kurtheater Baden

Albrecht Mayer, argovia philharmonic, Rune Bergmann

Mendelssohn: Konzertouvertüre zu „Die Hebriden“ h-Moll op. 26, Elgar: „Soliloquy“, Williams: Konzert für Oboe und Streicher a-Moll, Brahms: Sinfonie Nr. 3 F-Dur op. 90

Sonntag, 22.01.2023 17:00 Uhr Alte Reithalle Aarau

Albrecht Mayer, argovia philharmonic, Rune Bergmann

Mendelssohn: Konzert-Ouvertüre zu „Die Hebriden“ h-Moll op. 26, Elgar: „Soliloquy“, Williams: Konzert für Oboe und Streicher a-Moll, Brahms: Sinfonie Nr. 3 F-Dur op. 90

Auch interessant

Lieblingsstück Albrecht Mayer

Hector Berlioz: Symphonie fantastique

Oboist Albrecht Mayer stellt Verschwörungstheorien zu seinem Lieblingsstück, der „Symphonie fantastique“ von Hector Berlioz, auf. weiter

Online-Interview

In der Welt von… Albrecht Mayer

In unserer Reihe „In der Welt von...“ begleiten wir, vernetzt durch Smartphone und Social Media, Künstler auf Reisen, zu spannenden Projekten und besonderen Ereignissen. Diesmal: Oboist Albrecht Mayer weiter

Oboist Albrecht Mayer im Interview

„Als wären es nur sieben Jahre gewesen!»

Oboist Albrecht Mayer ist Orchestermusiker und Starsolist in Personalunion. Doch nicht nur das: Er ist auch passionierter Musikforscher weiter

Rezensionen

Rezension David Philip Hefti – Shades of Love

Exotischer Herzschmerz

„Shades Of Love“ enthält fünfzehn Titel aus koreanischen TV- und Webserien, schmachtend vorgetragen vom Zürcher Kammerorchester unter David Philip Hefti und hochkarätigen Solisten. weiter

Rezension Albrecht Mayer – Mozart

Souverän

Oboist Albrecht Mayer spielt Werke von Mozart, darunter eine Ersteinspielung des Allegros aus dem F-Dur Oboenkonzertfragment, kongenial ergänzt von Gotthard Odermatt. weiter

CD-Rezension Albrecht Mayer – Vocalise

Lieblingsstücke

Auf hohem künstlerischen Niveau: Ein Potpourri mit Stücken aus bereits veröffentlichten Alben mit barocken Hits von Bach bis Ravel weiter

Kommentare sind geschlossen.