Offenbach: Der Sänger mit drei Tönen, Die elektromagnetische Gesangsstunde & Der Musikfeind

Interpreten

Marcus Sandmann (Tenor)
André Gass (Tenor im Traum & Jean) Wonjong Lee (Tenor im Traum & Alfred Moll)
Sebastian Seitz (Toccato)
Nataliia Ulasevych (Assistentin & Ida)
Frank Blees (Hammer)
Clara-Schumann-Philharmoniker Plauen-Zwickau
Michael Konstantin (Leitung)
Roland May (Regie)

Vergangene Termine

Samstag, 23.10.2021
19:30 Uhr

Auch interessant

Opern-Kritik: Hamburgische Staatsoper – Les Contes d'Hoffmann

Die Magie der Muse

(Hamburg, 4.9.2021) Der französische Startenor Benjamin Bernheim beschert der Hamburgischen Staatsoper zur Saisoneröffnung eine Sternstunde wie in ganz alten Zeiten. weiter

Opern-Kritik: Opéra de Lyon – Barbe-Bleue

Die Offenbach-Offenbarung

(Lyon, 14.6.2019) Laurent Pellys Regie-Anspielungen auf Aktuelles geraten lustvoll pointiert, Maestro Michele Spotti kitzelt das anarchisch Potenzial aus der genialen Partitur. weiter

OPERN-KRITIK: OPER KÖLN – LA GRANDE-DUCHESSE DE GÉROLSTEIN

Gewitzt, modisch, banal

(Köln, 9.6.2019) Die Geburtstagsinszenierung zum 200. Wiegenfest von Jacques Offenbach verstrickt sich in politischen Gegenwartsbezügen, nur GMD François-Xavier Roth erweckt den Jubilar zum Leben. weiter