Britten: The Turn of the Screw

Interpreten

Marco Lee/Long Long (The Prologue)
Sarah Brady (The Governess)
Miles Solist des Knabenchores der Chorakademie Dortmund (Miles)
Weronika Rabek (Flora)
Monika Walerowicz (Mrs. Grose)
Sunnyboy Dladla (Quint)
Barno Ismatullaeva (Miss Jessel)
Niedersächsisches Staatsorchester Hannover
Stephan Zilias (Leitung)
Immo Karaman (Regie)

Vergangene Termine

Dienstag, 13.07.2021
19:30 Uhr
Sonntag, 04.07.2021
19:30 Uhr
Freitag, 02.07.2021
19:30 Uhr
Freitag, 25.06.2021
19:00 Uhr Premiere

Auch interessant

Lieblingsstück: Christoph Prégardien

Britten: Serenade op. 31

Der Tenor und Gesangspädagoge Christoph Prégardien ist fasziniert von der Schönheit in Werken Benjamin Brittens. weiter

Aldeburgh Festival 2018

Sommernachtstraum in Suffolk

Erst zu Hause bei Benjamin Britten und Peter Pears erspürt man beim Aldeburgh Festival vollends die Musik des größten englischen Komponisten des 20. Jahrhunderts weiter

Opern-Kritik: Opéra de Lyon – War Requiem

Oper als Erinnerungsarbeit

(Lyon, 21.10.2017) Das „Opernhaus des Jahres“ eröffnet mit einer eindringlichen Deutung von Brittens Opus des Pazifismus seine Saison weiter