Bock: Anatevka

Interpreten

Koen Schoots (Leitung)
Barrie Kosky (Regie)

Vergangene Termine

Freitag, 26.10.2018
19:30 Uhr
Sonntag, 07.10.2018
19:00 Uhr

Auch interessant

Opern-Kritik: Komische Oper Berlin – M – Eine Stadt sucht einen Mörder

Eines Mörders Selbstsuche

(Berlin, 5.5.2019) Hausherr Barrie Kosky und Feuilleton-Liebling Moritz Eggert veropern Fritz Langs frühen Tonfilm – und feiern einen verdienten Erfolg. weiter

Operetten-Kritik: Komische Oper Berlin – Die Perlen der Cleopatra

Cleopatra, die Potentatin von Pankow

(Berlin, 3.12.2016) Barrie Kosky macht das dritte Opernhaus der Hauptstadt mit sehr leichter Hand zu einem der ersten der Republik weiter