Berlin

Dienstag, 22.09.2020 19:30 Uhr Theater im Delphi Berlin

:lounge – China

lautten compagney Berlin

Dienstag, 22.09.2020 20:00 Uhr Kammermusiksaal Berlin

Alexander Arai-Swale, Mitglieder der Karajan-Akademie, Enno Poppe (UA)

Saunders: Cinnabar für Violine, Trompete, Ensemble und Spieldose & Fury für Kontrabass solo, Djordjević: Neues Werk (UA), Poppe: Koffer für großes Ensemble

Dienstag, 22.09.2020 20:00 Uhr Philharmonie Berlin

Alexander Arai-Swale, Mitglieder der Karajan-Akademie, Enno Poppe

Poppe: Koffer, Djordjević: Neues Werk, Saunders: Fury, Spieluhren

Dienstag, 22.09.2020 20:00 Uhr BKA-Theater Berlin

Irgendwo in der Zauberwelt…

Sonya Suldina (Violine)

Mittwoch, 23.09.2020 14:00 Uhr Konzerthaus Berlin
Mittwoch, 23.09.2020 15:30 Uhr Musikinstrumenten Museum Berlin
Mittwoch, 23.09.2020 17:00 Uhr Philharmonie Berlin
Mittwoch, 23.09.2020 20:00 Uhr Kammermusiksaal Berlin

Rihm: Stabat Mater

Tabea Zimmermann (Viola), Christian Gerhaher (Bariton), Jörg Widmann (Klarinette), Tamara Stefanovich (Klavier), Mitglieder der Berliner Philharmoniker, Stanley Dodds (Leitung)

Mittwoch, 23.09.2020 20:00 Uhr Piano Salon Christophori Berlin

Benny Lackner Trio

jazz at its best
Mittwoch, 23.09.2020 21:00 Uhr Philharmonie Berlin
Reportage: Die technische Seite des Livestreams

Wie gut funktionieren Klassik-Streams?

Autor Jakob Buhre hat sich zwei neue Plattformen genauer angesehen. weiter

Opern-Kritik: Staatsoper Unter den Linden – Il Primo Omicidio

Die Saat des Bösen

(Berlin, 01.11.2019) Romeo Castellucci bringt an der Staatsoper Unter den Linden das Oratorium „Il Primo Omicidio“ von Alessandro Scarlatti als konzentrierte Reflexion über das Böse im Menschen auf die Bühne. weiter

Opern-Kritik: Staatsoper Berlin – Die lustigen Weiber von Windsor

Von Vorstadtweibern und Kettensägen

(Berlin, 3.10.2019) An der Staatsoper Unter den Linden gerät David Böschs Regie von „Die lustigen Weiber von Windsor“ so flach wie der Pool hinterm Haus, Daniel Barenboim hält am Pult wacker dagegen. weiter

Anzeige
Verlosung Kirill Petrenko

Spannender Neuanfang

concerti verlost fünf CDs von Tschaikowskys „Pathétique“ mit Kirill Petrenko und den Berliner Philharmonikern. weiter

„Monat der zeitgenössischen Musik“ in Berlin

Hyperventilierende Freude am Experiment

Der „Monat der zeigenössischen Musik“ flutet ganz Berlin mit Performances und Klangkunst. weiter

Porträt Justin Doyle

Britisches Understatement

Der Chefdirigent und Künstlerische Leiter des RIAS Kammerchors Justin Doyle ist – bei aller Zurückhaltung um seine Person – ein Garant für musikalische Sensationen. weiter

Konzert-Tipp 4.8. Young Euro Classic – Mitsingkonzert

Beethoven für alle

Young Euro Classic überträgt Beethovens Neunte live aus dem Konzerthaus Berlin auf den Gendarmenmarkt – und anschließend singen alle gemeinsam die „Ode an die Freude“. weiter

Crescendo – Das Musikfestival der UdK Berlin 2019

Nicht nur eitel Sonnenschein

Das Festival der Universität der Künste „crescendo“ feiert in Berlin 150 Jahre Musikhochschule weiter

Opern-Kritik: Komische Oper Berlin – M – Eine Stadt sucht einen Mörder

Eines Mörders Selbstsuche

(Berlin, 5.5.2019) Hausherr Barrie Kosky und Feuilleton-Liebling Moritz Eggert veropern Fritz Langs frühen Tonfilm – und feiern einen verdienten Erfolg. weiter

OPERN-KRITIK: Staatsoper Unter den Linden Berlin – DIE VERLOBUNG IM KLOSTER

Therapie zwecklos

(Berlin, 13.04.2019) Prokofjews Oper buffa made in Russia „Die Verlobung im Kloster“ kann in der Staatsoper Unter den Linden nicht überzeugen. weiter

Konzerthaus Berlin

Ursprünglich wurde das Konzerthaus Berlin 1821 als Königliches Schauspielhaus eröffnet und als solches genutzt. Es gilt als eines der Hauptwerke des berühmten Architekten Karl Friedrich Schinkel. Nachdem das Gebäude im… weiter

Deutsche Oper Berlin

Mit 1.859 Sitzplätzen zählt die Deutsche Oper Berlin zu den größten Theaterbauten Deutschlands. 1961 wurde der heutige Bau in der Bismarckstraße in Charlottenburg eröffnet, nachdem er an gleicher Stelle für… weiter

Philharmonie Berlin

Nachdem die alte Philharmonie Berlins an der Stadt-Peripherie, der Bernburger Straße, durch einen Bombenangriff im Zweiten Weltkrieg zerstört worden war, fand 1956 nach einer Interimszeit mit Nutzung diverser Spielorte die… weiter

Staatsoper Unter den Linden

Die Staatsoper Unter den Linden, zählt zu den traditionsreichen und bedeutenden internationalen Bühnen dieser Welt. Seit 2010 wurde das Stammhaus der Staatsoper Unter den Linden saniert und zu einem modernen Opernhaus… weiter

Kammermusiksaal Berlin

Der Kammermusiksaal im Kulturforum Berlin entstand 1984-1987 unmittelbar neben der Philharmonie und basiert auf Plänen des Philharmonie-Architekten Hans Scharoun. Sein Schüler und Büropartner Edgar Wisniewski realisierte den Bau, der ebenso… weiter

Berliner Dom

Er ist die größte Kirche Berlins: der Dom, der in Berlin-Mitte auf dem nördlichen Teil der Spreeinsel steht. Der ab 1894 in Anlehnung an die Hochrenaissance und den Barock erbaute… weiter

Komische Oper Berlin

Die Komische Oper ist neben der Staatsoper Unter den Linden und der Deutschen Oper das kleinste der drei Berliner Opernhäuser. Ursprünglich spielte im 1892 errichteten Gebäude das Theater Unter den… weiter