Nomen est omen

CD-Rezension Wolfgang Emanuel Schmidt

Nomen est omen

Das Debütalbum des Streicherensembles Metamorphosen Berlin unter der Leitung des Cellisten Wolfgang Emanuel Schmidt

Wolfgang Emanuel Schmidts Streicherensemble Metamorphosen zeigt sich nicht nicht nur wandlungsfähig, sondern tönt höchst inspiriert. So wie der virtuose Spiritus rector!

Inspiration – Werke von Suk, Dvořák & Herbert
Metamorphosen Berlin, Wolfgang Emanuel Schmidt (Violoncello & Leitung)
Sony Classical

Termine

Sonntag, 05.03.2023 19:00 Uhr Heinrich-Lades-Halle Erlangen

Camille Thomas, Metamorphosen Berlin, Wolfgang Emanuel Schmidt

Janáček: Suite für Streicher, Schumann: Cellokonzert a-Moll op. 129, Dvořák: Serenade E-Dur op. 22, Popper: Ungarische Rhapsodie op. 68

Mittwoch, 22.03.2023 19:30 Uhr Elbphilharmonie Hamburg

Cello-Gipfel

Claudio Bohórquez, Jens Peter Mainz, Christian Poltéra, Wolfgang Emanuel Schmidt, Nikolaus Trieb & Wen-Sinn Yang (Violoncello)

Sonntag, 26.03.2023 18:00 Uhr Eurogress Aachen

Wolfgang Emanuel Schmidt, Sinfonieorchester Aachen, Hendrik Vestmann

Tormis: Ouvertüre Nr. 2, Schostakowitsch: Cellokonzert Nr. 1 op. 77, Sibelius: Sinfonie Nr. 2 op. 43

Montag, 27.03.2023 20:00 Uhr Eurogress Aachen

Wolfgang Emanuel Schmidt, Sinfonieorchester Aachen, Hendrik Vestmann

Tormis: Ouvertüre Nr. 2, Schostakowitsch: Cellokonzert Nr. 1 op. 77, Sibelius: Sinfonie Nr. 2 op. 43

Donnerstag, 30.03.2023 19:45 Uhr Georg-August-Universität Göttingen

Wolfgang Emanuel Schmidt, Göttinger Symphonieorchester

Kats-Chernin: From Anna Magdalena’s Notebook, Haydn: Cellokonzert Nr. 1 C-Dur Hob. VIIb:1, Satie/Debussy: Gymnopédies Nr. 1 & Nr. 3, Bizet: Sinfonie C-Dur

Freitag, 31.03.2023 19:45 Uhr Georg-August-Universität Göttingen

Wolfgang Emanuel Schmidt, Göttinger Symphonieorchester

Kats-Chernin: From Anna Magdalena’s Notebook, Haydn: Cellokonzert Nr. 1 C-Dur Hob. VIIb:1, Satie/Debussy: Gymnopédies Nr. 1 & Nr. 3, Bizet: Sinfonie C-Dur

Samstag, 20.05.2023 20:00 Uhr Aula am Berliner Ring Monheim

Romantische Seele

Camille Thomas (Violoncello), Kammerphilharmonie Metamorphosen Berlin, Wolfgang Emanuel Schmidt (Leitung)

Freitag, 23.06.2023 19:00 Uhr Kraftverkehr Chemnitz

Kammerorchester der Robert-Schumann-Philharmonie, Wolfgang Emanuel Schmidt

Janáček: Suite, Haydn: Cellokonzert Nr. 1 C-Dur Hob VIIb:1, Suk: Liebeslied op. 7 Nr. 1 & Serenade Es-Dur op. 6

Auch interessant

Porträt Wolfgang Emanuel Schmidt

Ein Bayern-Fan in Berlin

Einst spielte Wolfgang Emanuel Schmidt am ersten Pult im Rundfunk-Sinfonieorchester Berlin – heute duelliert sich der 45-Jährige als Solist allenfalls noch mit Kollegen ... weiter

Kommentare sind geschlossen.